Perfekte Optik

VEKA bietet Fensterherstellern jetzt eine vierte Trägermaterialfarbe

(PresseBox) ( Sendenhorst, )
Farbige Fenster und Türen liegen bei Bauherren voll im Trend. Immer häufiger werden sie gezielt eingesetzt, um eine Gebäudefassade noch besser nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Mit der Einführung der neuen, vierten Trägermaterialfarbe grau eröffnet VEKA hier wertvolle zusätzliche Optionen für eine individuelle Gestaltung. Darüber hinaus erleichtert das neue Trägermaterial auch die optisch einwandfreie Verarbeitung foliierter Profile.

Vor allem Anthrazit- und Grautöne zählen aufgrund ihrer edlen und gleichzeitig dezenten Optik zu den klaren Favoriten - bei Bauherren, aber auch bei Architekten und Planern. Umso besser fügt sich das neue Trägermaterial grau in die Reihe der bewährten Trägermaterialfarben weiß, caramel und braun ein. Denn auf dem grau durchgefärbten Profilkörper lassen sich die stark nachgefragten Farbnuancen perfekt in Szene setzen.

Seit einigen Wochen sind das System SOFTLINE 82 sowie eine Vielzahl an Rollladenführungen in der Trägermaterialfarbe grau erhältlich. VEKA liefert die Profile in Kombination mit schwarzen Dichtungen. Aktuell stehen hier für die Foliierung acht Farbtöne zur Auswahl, darunter die einzigartige Oberflächenveredlung VEKA SPECTRAL anthrazit ultramatt und die Dekorfolien anthrazitgrau und anthrazitgrau seidenglatt. Die beiden letztgenannten wurden bereits in das erweiterte Standardfoliensortiment aufgenommen: Sie sind in Verbindung mit dem System SOFTLINE 82 direkt ab Lager verfügbar.

Die neue Trägermaterialfarbe untermauert den Anspruch von VEKA als Systemgeber, den Fensterherstellern ein einzigartiges Farb- und Dekorportfolio bereitzustellen. So kann sich jeder VEKA Partner gegenüber Kunden und Interessierten als besonders leistungsfähiger Anbieter positionieren, mit dem sich individuelle Gestaltungswünsche mühelos erfüllen lassen - ein wertvolles Alleinstellungsmerkmal in einem attraktiven Markt!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.