Ingenieure verdienen in Stuttgart am meisten, in Dresden am wenigsten

VDI nachrichten befragten knapp 19.000 Ingenieure nach ihren Einkommen - Starkes Plus in der Autoindustrie

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Ingenieure verdienen in Westdeutschland weiterhin deutlich mehr als ihre Kollegen in Ostdeutschland. Während Beschäftigte in den großen Ballungsräumen Süd- und Westdeutschlands im Durchschnitt zwischen 55.000 und 59.000 Euro pro Jahr verdienen, liegen die Einkommen in den Großräumen Dresden und Berlin nur zwischen 40.000 und 47.000 Euro. Das ist das Ergebnis der Einkommensstudie 2008 der VDI nachrichten, die auf den tatsächlichen Einkommensdaten von 18.845 Ingenieuren beruht.

Das höchste Durchschnittseinkommen erzielen der Studie zufolge Ingenieure im Großraum Stuttgart mit rund 59.100 Euro, gefolgt vom Rhein-Main-Gebiet (56.700), dem Großraum Nürnberg (55.900), Rhein-Ruhr (55.700) und München (55.200). Deutlich darunter liegen die Einkommen in den ostdeutschen Großräumen Berlin und Dresden mit ihren Arbeitsschwerpunkten für Ingenieure. In Berlin liegt demnach das Durchschnittseinkommen von Ingenieuren bei 46.800 Euro, im Raum Dresden bei nur 40.400 Euro.

Im Durchschnitt sind die Einkommen in der ersten Jahreshälfte 2008 bundesweit um 2,4 Prozent auf brutto 54.250 Euro im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Ingenieure, die wissen wollen, ob sie mit ihrem Einkommen im Branchenschnitt liegen, oder die sich über Einkommenschancen bei einem Job-Wechsel informieren wollen, können den Gehaltstest der VDI nachrichten nutzen. Der Test beruht auf den tatsächlichen Gehaltsdaten von Ingenieuren und erlaubt eine individuelle Einschätzung des eigenen Einkommens. Der Test wird anonym durchgeführt, Teilnehmer erhalten anschließend eine kostenlose Auswertung. Der Gehaltstest ist erreichbar unter: www.ingenieurkarriere.de/gehaltstest

Ausführlich berichtet und informiert das Magazin Ingenieur Karriere über die aktuellen Ingenieureinkommen. Das Magazin liegt den VDI nachrichten am 28. November bei. Das Magazin kann kostenlos bestellt werden unter www.ingenieurkarriere.de/gehalt.

Die Studie erscheint Anfang November 2008 als Booklet im DIN A4-Format und kann unter www.vdi-nachrichten.com/buchshop/gehalt zum Preis von 99 Euro inklusive MwSt. bestellt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.