VDE Financial Summit in Shanghai: China setzt auf Qualität bei Erneuerbaren Energien

Frankfurt am Main, (PresseBox) - 300 Experten aus der Industrie, der Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie Vertreter der chinesischen Regierung diskutierten verbesserte Kriterien zur Erreichung von Bankability und Investability von Komponenten und Gesamtsystemen im Bereich Erneuerbare Energien auf dem VDE Financial Summit in Shanghai. Der VDE stellte seine neue Qualitätspyramide für Erneuerbare Energien vor.

China setzt weiterhin auf Erneuerbare Energien. Auf dem VDE Financial Summit in Shanghai verkündeten gestern Vertreter der chinesischen Regierung, dass das Land neben großen Solar- und Windkraftanlagen auch die Installation von kleineren Anlagen auf Dachflächen mit der Integration von stationären Energiespeichersystemen massiv fördern und ausbauen will. 300 Experten aus der Industrie, der Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie Regierungsvertreter diskutierten deshalb neue Kriterien zur Qualitätssicherung von Erneuerbaren Energiesystemen sowie innovative Geschäfts- und Finanzierungsmodelle für die Branche auf dem VDE Financial Summit in Shanghai. Ziel der Veranstaltung ist es, Empfehlungen für neue Finanzierungsmodelle zu entwickeln unter Berücksichtigung aller damit verbundenen Risiken.

VDE Qualitätspyramide sichert Bankability und Investability

Führende Vertreter der Politik, der Marktaufsichtsbehörden sowie der Verbraucherschutzorganisationen aus China und anderen asiatischen Ländern forderten bereits im Vorfeld die weitere Steigerung von Qualitätskriterien, die über internationale Standards hinausgehen. "Wir haben deshalb die VDE Qualitätspyramide für Erneuerbare Energien entwickelt. Zusätzlich zur Erreichung der internationalen Standards haben wir dabei Qualitätskriterien der Banken, Versicherungen und Marktaufsichtsbehörden berücksichtigt und bei Zertifizierungen und Prüfungen festgelegt", erklärte Burkhard Holder, Geschäftsführer der VDE Renewables, gestern in Shanghai. Die regelmäßige Überprüfung und der Update dieser Kriterien gewährleiste für alle Beteiligten ein Höchstmaß an Sicherheit sowie der Qualität zur Erreichung der Bankability und Investability. Zahlreiche Banken, Versicherungen und private Investoren vertrauen bereits dem VDE Ansatz und reduzieren dabei ihre technischen und finanziellen Risiken. "Wir sind stolz darauf, dass unser VDE Financial Summit hier in Shanghai und in anderen Ländern maßgeblich mit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung von Qualitätskriterien der Erneuerbaren Energien beiträgt. Wichtig bei der Konzeption unserer Veranstaltung war und ist, dass neben der Industrie auch die Finanz- und Versicherungsbranche sowie die Regierungen mit eingebunden sind. Erfreulich ist, dass die Investoren und Versicherungen die gestern entwickelten Lösungen annehmen wollen", resümiert Burkhard Holder die Veranstaltung in Shanghai.

Über die SNEC PV Power Expo Shanghai 2017 und den VDE Financial Summit:

Der VDE Financial Summit fand gestern im siebten Jahr als einer der herausragenden Veranstaltungen im Rahmen der weltweit führenden Messe SNEC für Solarkomponenten und Systeme in Shanghai statt. Partner des VDE Financial Summit sind die Asian Photovoltaic Industry Association (APVIA) und die China Photovoltaic Investment and Financing Alliance. In 15 Messehallen stellen Hersteller aus der ganzen Welt neue Produkte und Systemlösungen vor. Dabei präsentieren sie auch wegweisende Lösungen für Smart Buildings unter Einbindung von Erneuerbaren Energien. Der deutsche Anlagenbau ist auf der Messe stark vertreten und stellt zahlreiche neue Produkte zur weiteren Verbesserung von Produktivität und Kostenreduzierung vor.

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen) und 1.200 Mitarbeitern einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Der VDE vereint Wissenschaft, Normung und Produktprüfung unter einem Dach. Die Themenschwerpunkte des Verbandes reichen von der Energiewende über Industrie 4.0, Smart Traffic und Smart Living bis hin zur IT-Sicherheit. Der VDE setzt sich insbesondere für die Forschungs- und Nachwuchsförderung sowie den Verbraucherschutz ein. Hauptsitz des VDE ist Frankfurt am Main. Die gemeinnützige VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH beschäftigt in Offenbach rund 500 Mitarbeiter. Die unabhängigen Prüfingenieure des VDE-Instituts unterziehen mehr als 100.000 Geräte pro Jahr einem Härtetest, bevor sie das VDE-Zeichen erhalten. 67 Prozent der Bundesbürger kennen das VDE-Zeichen, das als Synonym für höchste Sicherheitsstandards gilt. Rund um den Globus überwachen die VDE-Experten mehr als 7.000 Fertigungsstätten. Kooperationsvereinbarungen mit über 50 Ländern sorgen dafür, dass die vom VDE-Institut durchgeführten Prüfungen international anerkannt sind. Weltweit tragen 200.000 Produkttypen mit einer Million Modellvarianten das VDE-Zeichen. www.vde.com.

Besuchen Sie den VDE auf der Hannover Messe: Halle 13, Stand C 20.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.