VAXIMM gibt Teilnahme an Wissenschafts- und Investorenkonferenzen im Mai bekannt

(PresseBox) ( Basel (Schweiz) und Mannheim (Deutschland), )
VAXIMM AG, ein schweizerisch-deutsches Biotechnologieunternehmen mit Fokus auf oralen T-Zell-Immuntherapien, gab heute die Teilnahme an mehreren Wissenschafts- und Investorenkonferenzen diesen Monat bekannt. VAXIMM ist auf die Entwicklung einer oralen Plug-and-Play-DNA-Vakzinierungstechnologie zur Stimulation zytotoxischer T-Zellen von Patienten spezialisiert, die verschiedene tumor-assoziierte Antigene angreifen.

Dr. Heinz Lubenau, Chief Executive Officer von VAXIMM, und das Management-Team werden an den folgenden Konferenzen teilnehmen:

18th CIMT Annual Meeting
10. – 12. Mai 2021, virtuelle Veranstaltung
• Bitte wenden Sie sich an info@vaximm.com, um ein Gespräch zu vereinbaren.

21st Bio€quity Europe
17. – 19. Mai 2021, virtuelle Veranstaltung
• Unternehmenspräsentation.
• Treffen können über das partneringONE-Meetingsystem der Veranstaltung organisiert werden.

SACHS FORUM: 7th Annual Immuno-Oncology Innovation Forum
18. – 20. Mai 2021, virtuelle Veranstaltung
• Podiumsdiskussion „Latest Advances in Cell & Gene Therapies“, 19. Mai, 18.50 Uhr MESZ.
• Unternehmenspräsentation.
• Gespräche können über das Online-Meetingsystem der Veranstaltung vereinbart werden.

17th Annual Anglonordic Life Science Conference
25. – 26. Mai 2021, virtuelle Veranstaltung
• Unternehmenspräsentation während der Session „Biotech Investment and Technology Investment“, 26. Mai, 12.00 Uhr MESZ.
• Für die Terminkoordination steht das Online-Meeting-System der Veranstaltung zur Verfügung.

Aktuelle Informationen finden Sie im Abschnitt Veranstaltungen auf der Website des Unternehmens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.