Vater beteiligt sich an der Initiative „Cloud Services made in Germany“

Transparente und rechtssichere Cloud Services aus der Vater Business Cloud

(PresseBox) ( Schwentinental, )
Die Kieler Vater Unternehmensgruppe beteiligt sich an der Initiative „Cloud Services made in Germany“. Vater bietet mit seiner Business Cloud Services von IaaS über SaaS bis zu Backup oder Disaster Recovery as a Service für Geschäftskunden. Mit der Teilnahme an der Initiative zeigt Vater, dass seine Services in Bezug auf Rechtssicherheit und Transparenz hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen.

Mit seiner Vater Business Cloud bietet die Vater Gruppe ein umfangreiches Portfolio im Bereich Cloud Services. Dabei setzt Vater auf Partner wie HPE, Cisco oder Veeam. „Wir schaffen für unsere Kunden die besten Voraussetzungen“, so Geschäftsführer Frank Schröder. „Das fängt beim Datentransfer an und endet bei Services Modellen wie IaaS, SaaS und Managed Services.“ Dass die Auswahl des richtigen Cloud-Partners ist für viele Unternehmen mit Bedenken verbunden sei, sieht Frank Schröder ebenfalls. Um diesen Bedenken zu begegnen, hat Vater sich der Initiative Cloud Services made in Germany angeschlossen.

Dabei müssen alle Mitglieder klare Kriterien erfüllen:
- Das Unternehmen des Cloud
- Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
- Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
- Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.
- Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

„Mit unserer Vater Business Cloud erhalten die Kunden Rechtssicherheit und Transparenz. Unsere Rechenzentren sind zertifiziert und unterliegen höchsten Sicherheitsansprüchen. Es gilt selbstverständlich deutsches Datenschutzrecht“, erläutert Frank Schröder. Mit der Mitgliedschaft betont Vater seine Professionalität und garantiert maximale Sicherheit und Qualität der angebotenen Services.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.