Kommentar VASCO Data Security: WannaCry - Keine Zeit für Schuldzuweisungen

Wemmel, (PresseBox) - Am Wochenende traf eine bisher beispiellose Hacker-Attacke tausende von Rechner weltweit – Europol schätzte, dass ca. 200.000 Systeme in Europa betroffen waren. Reisende der Deutschen Bahn konnten den Angriff der Erpressersoftware auf Zuganzeigetafeln quasi live miterleben. Die erste Angriffswelle ist aktuell unter Kontrolle – eine weitere Ausbreitung ist jedoch nicht gebannt und auch kritische Infrastrukturen wie Energieversorger und Einrichtungen des Gesundheitswesens stehen in der Gefahr, betroffen zu sein.

Fehlende Aktualisierungen und archaische IT-Systeme machen es Hackern leicht

Ein Exploit namens EternalBlue attackierte Sicherheitslücken in Microsofts Betriebssystem Windows. IT-Systeme, die nicht regelmäßig den aktuellsten Windows-Updates unterzogen wurden, öffneten so Tür und Tor für den erpresserischen Angriff aus der Cyber-Crime-Szene.

John Gunn, Chief Marketing Officer beim Sicherheitsexperten VASCO Data Security kommentiert die aktuellen Ereignisse wie folgt:

„Schuldzuweisungen an Softwarehersteller und Regierungen sind fehl am Platz. In einer Welt, in der Sicherheitstechnologien enorme Entwicklungsschritte machen, sollte niemand überrascht sein, dass 14 Jahre alte Systeme anfällig für Attacken sind. Die Verantwortung liegt ganz klar bei denen, die sich auf archaische Methoden zur Sicherung der IT-Systeme verlassen – inklusive nicht gepachter Betriebssysteme und überholter Authentifikations-Methoden.
Wir sehen uns heute mit Attacken von bemerkenswerter Raffinesse konfrontiert, denen nur mit den neuesten Innovationen begegnet werden kann. Tut man dies nicht, muss man mit den Konsequenzen, wie sie aktuell viele Unternehmen erfahren, leben.“

VASCO Data Security

VASCO ist ein weltweit führender Anbieter für Sicherheits- und Produktivitätslösungen für Unternehmen auf dem digitalen Markt. VASCO entwickelt die nächste Generation von Technologien, die es mehr als 10.000 Kunden in 100 Ländern aus den Bereichen Finanzen, Betrieb, Regierung, Gesundheit und anderen Bereichen möglich macht, ihre digitale Agenda zu verwirklichen, indem VASCO eine verbesserte Kundenerfahrung bietet und gesetzliche Anforderungen erfüllt. Mehr als die Hälfte der Top 100 Banken der Welt verlassen sich auf VASCO® Lösungen, um ihre Online- und Mobil-Kanäle sowie Geldautomaten zu schützen. VASCOs Lösungen bilden eine starke, vertrauenswürdige Plattform, die Unternehmen durch Identitätssicherung, Betrugsschutz, elektronische Signaturen, Schutz von mobilen Anwendungen und Risikoanalysen unterstützt. Für weitere Informationen über VASCO besuchen Sie VASCO.com und auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Praxistipps für Mitarbeiter gegen Spam und Phishing

Ähn­lich wie beim Ers­te-Hil­fe-Kurs soll­ten Un­ter­neh­men ih­re Mit­ar­bei­ter auch re­gel­mä­ß­ig zu Spam- und Phis­hing-The­ma­ti­ken schu­len, um den Mit­ar­bei­ter als schwächs­tes Glied in der Ver­tei­di­gungs­ket­te zu stär­ken. Da­bei ist die Tech­nik selbst oft ein Pro­b­lem, denn Je ef­fek­ti­ver Spam-Fil­ter und An­ti-Phis­hing-Rou­ti­nen ar­bei­ten, des­to sel­te­ner muss der Mit­ar­bei­ter sich selbst Ge­dan­ken ma­chen, ob er ge­ra­de das Ziel ei­ner Phis­hin­g­at­ta­cke ist.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.