Drucktransmitter messen bis 4000 bar

Drucktransmitter für die robuste Hydraulik / Drucktransmitter für Maschinen- und Sonderfahrzeugbau

Heidelberg, (PresseBox) - Dünnfilm-DMS-Messzellen, neuste ASIC-Technologie, keine Ölfüllung keine Dichtringe, Edelstahlgehäuse, Messbereiche bis 4000 bar - das sind die massiven Vorteile der Drucktransmittern Serie EPT von B+L Industrial Measurements GmbH, Heidelberg.

Druckanschluss, Messelement und Gehäuse - alle aus Edelstahl - sind miteinander verschweißt. Das macht die Transmitter nicht nur mechanisch robust, sondern auch einsatzbereit an den meisten gasförmigen und flüssigen Messmedien.

Die Baureihe EPT3100 stellt 5 Ausgangssignale, 9 unterschiedliche Druckanschlüsse und 5 Kabel- bzw. Stecker-Anschlussformate zur Auswahl. Für den zuverlässigen Einsatz in Sonderfahrzeugen - vom Formel-1-Rennwagen bis zur Agrartechnik - im Sondermaschinenbau oder an Hochdruckstrahlern sorgt der Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C ebenso wie die hohe Vibrations- und Stoßfestigkeit. Das robuste Design wird durch entsprechende RFI/EMI-Festigkeit und Gehäuseklassen von IP66 bis IP69K unterstrichen.

Mit einer Langzeitstabilität von besser ±0,1 % pro Jahr und einem Fehlerband aus Nichtlinearität und Hysterese von kleiner ±0,8 % sind Messbereiche von 0,25 bar (relativ oder absolut) fein gestuft bis 4000 bar zu überraschend günstigen Preisen lieferbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.