Erste Büroimmobilien auf Expo Real 2012 mit BREEAM DE-Zertifizierungen ausgezeichnet

Stettiner Carré und Campus Carré erhalten neues Nachhaltigkeitssiegel

(PresseBox) ( Berlin, )
Zum Auftakt der heute beginnenden Expo Real 2012 in München erhielten das Stettiner Carré in Berlin sowie das Campus Carré in Frankfurt am Main als eine der ersten Bestandsobjekte in Deutschland das neue international anerkannte BREEAM DE-Zertifikat vom Deutschen Privaten Institut für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (DIFNI). Erst im März 2012 wurde das neue Gütesiegel in der Bundesrepublik eingeführt, das auf dem ältesten und weitverbreitetsten Zertifizierungssystem BREEAM basiert. Ziel des Systems ist eine bessere Vergleichbarkeit und Transparenz darzustellen, um auch grenzüberschreitende Portfoliobewertungen zu ermöglichen. BREEAM DE Bestand liefert eine transparente Plattform für Eigentümer, Betreiber und Mieter zur Identifizierung von Performanceverbesserungen und ein Managementtool für nachhaltigen Gebäudebetrieb. Daher hat sich Round Hill Capital als internationaler Asset- und Property Manager für dieses neue Siegel entschieden und das technische Beratungsunternehmen VALTEQ war bei der Zertifizierung der beiden vorgestellten Projekte mit einem Betreuungs- und Beratungsmandat beauftragt und fungierte als BREEAM-Assessor. Beide Objekte werden seit März 2011 von Round Hill Capital bewirtschaftet.

"Mit dem neuen BREEAM-Zertifikat ist eine bessere internationale Vergleichbarkeit möglich. Die beiden Bestandsobjekte entsprechen einem gehobenen Standard im Bereich der Büroimmobilien. Das Projekt hat jedoch einmal mehr gezeigt, dass die Informationsbeschaffung bei Bestandsobjekten weitaus aufwändiger und komplexer ist als bei Neubauten", erklärt Jürgen Scheins, Geschäftsführer von VALTEQ. Das technisch-wirtschaftliche Immobilienberatungsunternehmen hat die Zertifizierung innerhalb kürzester Zeit erfolgreich begleitet, wobei gleichzeitig eine Beratung zur wirtschaftlichen Optimierung der Zertifizierungsergebnisse stattfand.

Die Zertifizierung wurde im Rahmen der Pilotphase des Systems BREEAM DE Bestand im Zeitraum von Juni bis August 2012 vorgenommen. Dabei erfolgte die Bewertung in den Bereichen Gebäude und Betrieb. Diese sind jeweils eingeteilt in die Kategorien Management, Materialien, Wasser, Gesundheit und Behaglichkeit, Umwelt, Energie, Boden und Ökologie, wofür jeweils eine bestimmte Punktzahl vergeben wurde. Aus der erreichten Punktezahl resultiert dann die Wertung. Anhand dieser Vorgehensweise erreichte das Berliner Projekt bei der Zertifizierung im Bereich Gebäude die Bewertung "sehr gut", während der Betrieb mit "gut" eingestuft wurde. Das Frankfurter Büroobjekt erhielt in beiden Segmenten die Bewertung "gut".

Das Campus Carré in Frankfurt am Main wurde 2001/2002 als Bürogebäude erbaut und verfügt über eine Mietfläche von ca. 30.747 m² Büro- und Lagerfläche. Mieter sind u.a. verschiedene Unternehmenszweige von Hochtief. Das Berliner Stettiner Carré wurde im Jahr 2004 mit einer Bruttogeschossfläche von 63.306,93 m² zzgl. 5.320 m² Tiefgaragenfläche errichtet und wird an die Deutsche Bahn vermietet. Olaf Claessen, Director Asset Management vom Manager Round Hill Capital, freut sich über das Ergebnis der Zertifizierung: "Das Erlangen der beiden international anerkannten Gütesiegel zeigt, wie wesentlich für uns der Faktor Nachhaltigkeit in unseren Objekten ist. Die Vorteile dessen bekommen die Mieter tagtäglich zu spüren."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.