Uzin Utz: Spatenstich in Ulm

Wichtiger Meilenstein beim Ausbau der Forschung & Entwicklung / 2.000 Quadratmeter für 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter / Investitionsvolumen von 3 Mio. Euro

(PresseBox) ( Ulm, )
Heute fand bei Uzin Utz in Ulm der offizielle Spatenstich zum Neubau eines zentralen Gebäudes für die Forschung & Entwicklung des Bauchemie-Herstellers statt. Unter Anwesenheit von Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner nahm Uzin Utz Vorstand Dr. H. Werner Utz gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Thomas Müllerschön und Dr. Johannis Tsalos, Uzin Utz Bereichsleiter Forschung und Entwicklung, den Spatenstich feierlich vor.

Mit dem vierstöckigen Neubau, für das die Zertifizierung mit dem Gütesiegel der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) beantragt ist, er-hält der Bereich nun eine Gesamtfläche von 2.000 Quadratmetern. Das be-deutet eine Vergrößerung um rund 900 Quadratmeter. Uzin Utz investiert insgesamt 3 Mio. Euro. Dabei hat das Unternehmen großen Wert auf eine konsequent nachhaltige Bauweise gelegt. Für September 2010 ist die Fertig-stellung geplant.

"Mit dem Neubau werden wir optimale Bedingungen für unsere Entwicklungsarbeit und ihr weiterhin hohes Innovationstempo schaffen, erklärte der Vorstands-vorsitzende Dr. H. Werner Utz. Gleichzeitig ist er ein Bekenntnis zu unserem Haupt-Standort Ulm und den hier hergestellten Produkten", betonte er. Das Ge-bäude sei aber auch ein sichtbarer Beleg, dass Uzin Utz weiterhin auch auf den Standort Deutschland setze.

55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in dem Neubau ihren Arbeitsplatz finden, insgesamt beschäftigt Uzin Utz in Ulm rund 370 Mitarbeiter.

Uzin Utz will Innovations-Vorreiter bleiben

"Als ein an langfristigen Zielen orientiertes Unternehmen, das seine Wettbewerbs-fähigkeit durch Zukunftsinvestitionen stärkt, haben Forschung und Entwicklung bei Uzin Utz traditionell eine hohe Priorität. Wir sehen sie als Basis für unsere Innova-tionskraft und nicht zuletzt unter dem Gesichtspunkt der ökonomischen Nachhal-tigkeit. Forschung und Entwicklung sind die Grundlage für die Sicherung von Arbeitsplätzen - in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit aber vor allem auch in der Zukunft", betonte Utz. Mit der Bündelung der F & E-Kompetenzen in einem Gebäude sollen aber auch interdisziplinäre Synergieeffekte über alle Produkt-gruppen und Laborbereiche hinweg gestärkt werden. Zugleich hat die Abteilung eine Leitfunktion für die internationale Forschung. "Wir möchten das herausra-gende Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich durch vom Unternehmen geschaffene Rahmenbedingungen unterstützten. Ihre Motiva-tion ist letztlich die Basis unseres Erfolgs", so der Vorstandsvorsitzende.

So ist der Neubau nur die erste von mehreren großen Baumaßnahmen, die im Zusammenhang mit dem 100-jährigen Firmenjubiläum - im Jahr 2011 -- stattfin-den werden.

Auf Nachhaltigkeit bauen

Für das Gebäude hat Uzin Utz die Zertifizierung mit dem Gütesiegel der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) beantragt. Beantragt bedeutet in diesem Zusammenhang, dass eine Auditierung des Planungs- und Bauprozesses stattfindet. Das Gütesiegel bescheinigt die nachhaltige Bauweise, insbesondere die Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit.

Gelebte Ökologische Verantwortung

Faktoren, die zur Umweltfreundlichkeit beitragen sind beispielsweise die Bauweise nach neuesten Energie- und Umweltstandards. Hierzu zählen die Regenwasser-Nutzung, die den Wasserverbrauch des Gebäudes deutlich vermindert oder die Fernwärmeheizung und die Photovoltaikanlage, die helfen soll, den Energiebedarf des Gebäudes zu decken und die CO2-Emissionen zu senken. Das alles unterstreicht die Vorreiterrolle von Uzin Utz in Sachen Umweltschutz - am Stand-ort Ulm beispielsweise gibt es ein zertifiziertes Umweltmanagement-System. Wei-tere eindrucksvolle Maßnahmen sind geplant, wie der komplette Ausstieg aus der Produktion lösemittelhaltiger Produkte im 100-jährigen Jubiläumsjahr 2011.

Die Wiege der neuen Uzin Ökoline

Der Neubau ist ein besonders deutlicher Beleg für den Uzin-Claim und -Anspruch, "Die intelligente Kraft" zu entwickeln. So ist in Ulm die Wiege vieler zukunftswei-sender Produkte, vor kurzem erst wurde die neue Uzin Ökoline entwickelt. Die Produktlinie wurde mit dem Blauen Engel ausgezeichnet und hat besonders um-weltfreundliche Produkte im Portfolio.

"Wenn wir allerdings von 'intelligenter Kraft' sprechen, schließen wir ausdrücklich nicht nur funktionelle Kriterien mit ein: Uzin Utz ist immer schon nachhaltig in ei-nem übergreifenden Sinn über seine Produkte hinaus gewesen. Der hohe Ar-beitskomfort im Neubau mit entsprechenden akustischen und thermischen Vo-raussetzungen ist auch ein Symbol für unsere soziale Nachhaltigkeit, die für uns bei den Mitarbeitern beginnt", betonte der Vorstandsvorsitzende.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.