PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123070 (Utimaco IS GmbH)
  • Utimaco IS GmbH
  • Germanusstr. 4
  • 52080 Aachen
  • http://www.utimaco.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Höke
  • +49 (89) 173019-19

SafeGuard PrivateDisk 2.02

Der Datensafe wird Vista kompatibel

(PresseBox) (Oberursel, ) .
- SafeGuard PrivateDisk 2.02 bietet verbesserte Flexibilität und Sicherheit für mobile Mitarbeiter
- Leistungsstarke und problemlose File & Folder Verschlüsselung
- Elektronischer Safe erlaubt Nutzern, Daten zu schützen und verschlüsselte Informationen auf externen Geräten aufzurufen

Vista kompatibler Schutz vertraulicher Daten:
Utimaco - The Data Security präsentiert die neue Version der leistungsstarken Sicherheitslösung SafeGuard PrivateDisk 2.02. Diese hochsichere und einfach zu nutzende Security-Software erzeugt ein sicheres „virtuelles“ Laufwerk auf dem Endgerät, in dem alle Inhalte sicher verschlüsselt und gespeichert werden. Nutzer erhalten so in externen Umgebungen die Möglichkeit, ihre vertraulichen Daten zu schützen und auf verschlüsselte Informationen zuzugreifen. SafeGuard Private Disk 2.02 ist die erste einer Reihe von SafeGuard-Lösungen, die Utimaco als strategischer Sicherheitspartner von Microsoft für das Betriebssystem Windows Vista verfügbar macht. Als nächstes Utimaco-Produkt wird die neue Version von SafeGuard Enterprise 5.2, die im Oktober auf den Markt kommt, Windows Vista unterstützen und das Vista BitLocker Management integrieren.

Egal, ob als Stand-Alone-Produkt oder in Verbindung mit Schlüsseln und Zertifikaten einer bereits existierenden PKI: SafeGuard PrivateDisk garantiert Investitionssicherheit und eine holistische, verlässliche Infrastruktur für die IT-Sicherheit im Unternehmen. Bei unternehmensweiten Roll-Outs unterstützt die Lösung auch den Einsatz von Smartcards für eine noch stärkere Authentisierung beim Zugriff auf vertrauliche Daten. SafeGuard PrivateDisk ist in 16 Sprachen erhältlich. In der Enterprise Version ist ein LDAP-Interface enthalten, welches den Zugriff auf das verschlüsselte, virtuelle Laufwerk für mehrere User ermöglicht. Bestandteil ist zudem SafeGuard PrivateDisk Portable, durch das Dokumente von einem Memory-Stick geladen werden und verschlüsselte Informationen gelesen werden können, auch wenn im System keine Verschlüsselungssoftware installiert wurde.

'Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Datensicherheit ist Utimaco federführend an der Entwicklung neuer Technologien in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern wie Microsoft und Lenovo beteiligt. So können wir gewährleisten, dass unsere Produkte fortwährend Kunden dabei unterstützen, sich ihren herausfordernden und individuellen Datensicherheitsanforderungen zu stellen', erklärt Olaf Siemens, Vice President Software Development bei Utimaco. 'Dadurch, dass mehr und mehr Unternehmen auf Windows Vista setzen, brauchen sie auch vermehrt einen elektronischen Safe, der sich für ihre IT-Infrastruktur eignet, und der gleichzeitig robust genug ist, vertrauliche Daten zu schützen. SafeGuard PrivateDisk 2.02 und die erwartete, neue Version 5.2 unserer Sicherheitssuite SafeGuard Enterprise erfüllen diese Sicherheitsanforderungen.'

SafeGuard PrivateDisk 2.02 gibt es in zwei Editionen: Die Personal Edition eignet sich für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen. Die Enterprise Edition richtet sich durch ihre erweiterten Konfigurations- und Distributionsmöglichkeiten vor allem an größere Unternehmen.

SafeGuard Private Disk 2.02 ist ab sofort erhältlich (Preis auf Anfrage)

Die Lösung ist Teil der Produktpakete aus der umfangreichen SafeGuard-Produktfamilie. Zur Gewährleistung von umfassendem 360-Grad-Datenschutz garantiert Utimaco darüber hinaus die Kompatibilität mit dem neuen Flagschiff-Produkt SafeGuard Enterprise. Weitere Informationen zu SafeGuard PrivateDisk:
http://www.utimaco.de/sg-privatedisk und www.utimaco.de/picture-pool


Über SafeGuard Enterprise

SafeGuard Enterprise 5.1 enthält die beiden Module SafeGuard Management Center und SafeGuard Device Encryption. Mit dem Modul SafeGuard Management Center lassen sich unternehmensweite Sicherheitsrichtlinien plattformübergreifend durchsetzen und zentral verwalten. Das Modul SafeGuard Device Encryption ermöglicht die transparente Verschlüsselung von Daten auf Laptops, PCs und Wechselmedien. Weitere Funktionsmodule in nachfolgenden Produktversionen runden die neue Datensicherheitssuite von Utimaco ab:
SafeGuard File & Folder Encryption sichert Nutzerdaten, die zwischen Arbeitsgruppen ausgetauscht werden. Auch lokale Laufwerke und Netzwerkserver lassen sich sowohl auf Datei- als auch auf Verzeichnisebene verschlüsseln.
Außerdem lassen sich individuelle Zugriffsrechte vergeben. SafeGuard Configuration Protection ermöglicht die zentrale Kontrolle aller stationären und mobilen Geräte und schützt vor Malware, dem unsachgemäßen Gebrauch der Software sowie unerlaubten Konfigurationsänderungen. SafeGuard Data Exchange gewährleistet den sicheren Austausch vertraulicher Daten mit Geschäftspartnern und Kunden. Weitere Informationen über SafeGuard Enterprise unter: www.utimaco.de/sgn

Utimaco IS GmbH

Mit seiner 25jährigen Firmengeschichte gehört Utimaco zu den führenden globalen Herstellern von Datensicherheitslösungen. Die Data Security Company ermöglicht mittelständischen und großen Organisationen, ihre elektronischen Werte vor beabsichtigten oder unbeabsichtigten Datenverlusten zu schützen und geltenden Datenschutzbestimmungen zu genügen. Utimacos komplette Lösungspalette bietet einen umfassenden 360-Grad-Schutz an. SafeGuard-Lösungen schützen und verwalten Daten beim Speichern (data at rest), beim Übertragen (data in motion) und beim Bearbeiten (data in use). Mit einem weltweiten zertifizierten Partnernetz und Niederlassungen unterstützt Utimaco ihre Kunden direkt vor Ort. Die Utimaco Safeware AG mit Hauptsitz in Oberursel bei Frankfurt ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE0007572406). Weitere Informationen finden Sie unter: www.utimaco.de

SafeGuard PortProtector

SafeGuard PortProtector gewährleistet einfachen und flexiblen Schutz vor unbeabsichtigten oder missbräuchlichen Informationsverlusten. SafeGuard PortProtector überwacht den Datenverkehr in Echtzeit und wendet darauf abgestimmte, detailliert einstellbare Sicherheitsrichtlinien für alle Arten von Schnittstellen und externen Speichergeräten an. Administratoren können mit SafeGuard PortProtector Speichermedien vollständig blockieren, reinen Lesezugriff zu diesen erteilen oder alle auf diesen Medien enthaltenen Daten verschlüsseln. Darüber hinaus lassen sich auf derartige Medien geschriebene oder von diesen gelesene Dateien überwachen, blockieren und protokollieren.