PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 598505 (User Interface Design GmbH)
  • User Interface Design GmbH
  • Wilhelm-Bleyle-Str. 10-12
  • 71636 Ludwigsburg
  • http://www.uid.com
  • Ansprechpartner
  • Juliane Makotschi
  • +49 (7141) 37700-37

Touch the power - Homag stellte einheitliche Maschinensteuerung auf der Ligna vor

(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Touch the power - Touch the innovation. Unter diesem Motto präsentierte die Homag Group die neue Steuerungsgeneration powerTouch als eines der Messehighlights auf der Ligna 2013. Sie sorgt für eine einheitliche Bedienung über alle Maschinen und Marken der Homag Group hinweg. Als Dienstleister konzipierte und gestaltete die User Interface Design GmbH (UID) die neue Bedienoberfläche maßgeblich mit. So machten Homag und UID das Arbeiten mit den Holz-verarbeitenden Maschinen nicht nur intuitiver, sondern auch emotionaler.

Einfach, einheitlich, ergonomisch und evolutionär - das zeichnet die neue Steuerung powerTouch aus. Sie war eine der Innovationen, die Homag auf der Ligna vorstellte. Der Branchentreff für die Holz-verarbeitende Industrie fand vom 6. bis 10. Mai 2013 in Hannover statt. Von den rund 60 dort ausgestellten Maschinen der Homag Group sind bereits mehr als die Hälfte mit der neuen Bedienoberfläche ausgestattet. "Die neue Steuerung powerTouch ist von den Messebesuchern begeistert aufgenommen worden. Wir freuen uns, zum Erfolg der neuen Steuerung powerTouch beigetragen zu haben und sind sehr stolz auf das benutzerfreundliche Ergebnis", erklärt Andreas Beu, Director Embedded & Industrial bei UID.

Mit einheitlicher Gestaltung Effizienz steigern und Schulungsaufwand senken

Ob CNC Bearbeitungszentren von HOMAG, Sägen von HOLZMA oder Maschinen für das Handling von BARGSTEDT - alle Maschinen der Homag Group lassen sich dank einheitlicher Bedien- und Designelemente auf die gleiche Weise bedienen. Nutzer, die eine Homag-Maschine beherrschen, können ihr Bedienwissen auch auf andere Maschinen übertragen. "Unterschiedliche Maschinen, verschiedene Marken, eine Steuerung: Das ist erlebbare Vereinheitlichung. Eine konsistente Bedienung ist ein eindeutiges Qualitätsmerkmal: Sie erleichtert nicht nur das Arbeiten, sondern wirkt sich natürlich auch positiv auf die Effizienz aus und reduziert den Aufwand für Schulungen und Service", weiß Andreas Beu.

Maschinensteuerung systematisch benutzerzentriert gestalten

Homag und UID stellten den Nutzer von Anfang an in den Mittelpunkt der Gestaltung. Denn Nutzer arbeiten dann am effizientesten und effektivsten, wenn die Software optimal auf ihre Bedürfnisse, ihre Arbeitsprozesse und ihre Umgebung abgestimmt ist. Um diese aufzudecken, besuchten die Experten von UID verschiedene Unternehmen der Homag Group und beobachteten die Nutzer bei der Arbeit. Darauf aufbauend definierten sie die Anforderungen an die neue Steuerung und gestalteten ein Maschinen-übergreifendes Interaktions- und Designkonzept. Um sicher zu stellen, dass die Nutzer gut mit der neuen Bedienung zurechtkommen, führte UID 25 Usability Tests durch. Dabei bearbeiteten repräsentative Nutzer typische Aufgaben mit einem Prototypen.

Ergonomische und intuitive Interaktion trifft auf attraktives Design

Interaktion und Design orientieren sich an den Bedürfnissen der Nutzer: Die Touch-gerechte Steuerung ermöglicht eine direkte und damit intuitive Interaktion per Fingertipp und Gesten. Um Nutzern ein schnelles Erlernen der Bedienung zu ermöglichen, haben Homag und UID bewusst auf komplexe Dialoge verzichtet. Wichtige Statusinformationen wie die Produktionsbereitschaft und Meldungen sind jederzeit auf einen Blick erfassbar. Dafür sorgt ein Ampel-Assistent, der anzeigt, ob die Maschine betriebsbereit ist oder wo Fehler vorliegen. So können Benutzer im Störungsfall Probleme schneller lokalisieren, beheben und so Stillstandzeiten verkürzen. Das Screendesign ist farblich so ausgearbeitet, dass die Aufmerksamkeit des Nutzers auf den hellen Arbeitsbereich gelenkt wird. Die schwarze Meldungs- und Statusleiste tritt in den Hintergrund. Sie verschmilzt nahtlos mit dem Display-Rahmen, so dass Hardware und User Interface eine harmonische Einheit bilden.

"Neben einheitlich, einfach, ergonomisch und evolutionär gibt es aus meiner Sicht noch ein fünftes "E", das die neue Steuerung von Homag beschreibt: emotional. Nutzer sollten ein Produkt positiv erleben und es gern nutzen. Das gilt nicht nur für Consumer-Produkte, sondern auch für industrielle Maschinen. Ein attraktives Design spielt dabei eine entscheidende Rolle. Und powerTouch ist mit viel Herzblut und Liebe zum Detail gestaltet. Das spürt man bei jedem Icon, bei jeder Animation und jedem Screen", erklärt Andreas Beu.

User Interface Design GmbH

Wir machen heute die Technologie von morgen nutzbar. Wir, die User Interface Design GmbH (UID), sind ein Team von über 100 Experten für Design, Software und Usability. Als kreative User-Interface-Architekten begleiten wir unsere Kunden von der Idee bis zur Implementierung. Dabei überschreiten wir täglich Grenzen - denn wir arbeiten international, branchenübergreifend und interdisziplinär.

Für unsere Kunden aus den Bereichen Automotive, Consumer, Enterprise, Industry, Medical & Pharma und Web entwickeln wir ganzheitliche Lösungen, die Nutzer begeistern und User Experience spürbar machen. Als verlässlicher Partner haben wir mit unseren Kunden seit 1998 mehr als 2.000 Projekte zum Erfolg gebracht. Wir arbeiten an jedem Ort der Welt: An unserem Hauptsitz in Ludwigsburg oder unseren Geschäftsstellen in Berlin, Dortmund, Mannheim oder München - und weltweit mit unserem internationalen Netzwerk.