2,5 Mrd. Meter PE-Xa-Rohr hergestellt

(PresseBox) ( Haßfurt, )
Seit Produktionsbeginn vor 35 Jahren liefen bis Ende Juli über 2,5 Mrd. Meter peroxidisch vernetztes Polyethylenrohr (PE-Xa-Rohr) aus den Extrudern bei Uponor. Dieser Rekord spricht für die ausgezeichneten Materialeigenschaften und den großen Bedarf an PE-Xa-Rohren. Das in den Dimensionen bis 110 mm produzierte Kunststoffrohr wird insbesondere für Anwendungen in der Gas- und Wasserversorgung, der Nahwärme, der Trinkwasserinstallation sowie für Heiz- und Kühlfunktionen in Flächentemperiersystemen eingesetzt.

Das PE-Xa-Rohr von Uponor ist nicht nur in der Praxis, sondern auch unter anspruchsvollen Testbedingungen leistungsstark und erfolgreich. Das haben Testreihen zur Rissfortpflanzung, z. B. mit S4- und FNC-Tests bewiesen: Als einziger Werkstoff kommt es bei PE-Xa-Rohren in diesen Tests zu keinem Versagen.

3-dimensional und hochdruckvernetzt: Das PE-Xa-Rohr Das von Uponor verwendete Verfahren für die Kunststoff-Rohrproduktion setzt auf die wesentliche Verbesserung des Grundmaterials, Polyethylen. Bei diesem Verfahren wird das Polyethylen im Extruder hochdruckvernetzt. Die hierbei entstehenden, homogen 3-dimensional vernetzten Molekülgitter geben den Rohren ihre hervorragenden Materialeigenschaften wie Rissfestigkeit und hohe Punktlastresistenz. Dadurch empfiehlt sich das PE-Xa-Rohr mit seinen Produkteigenschaften insbesondere für materialbeanspruchende Verlegung und Bettung in der Gas- und Wasserversorgung ebenso wie bei thermischer Beanspruchung in der Nahwärme. Für den Bereich der erdverlegten Versorgungsleitungen empfiehlt sich ausschließlich das PE-Xa-Rohr, speziell auch für die sandbettfreie Verlegung nach DVGW-Arbeitsblatt W400-2. Es eignet sich daher besonders für schmale Gräben oder die grabenlose Verlegung und entspricht mit seiner hohen Punktlastresistenz und zusätzlicher ausgezeichneter Zeitstandsfestigkeit den hier gestellten Materialanforderungen.

Komplexes Produktionsportfolio Uponor betreibt weltweit vier Produktionsstandorte für PE-Xa-Rohre. Der für Europa wichtige Standort Virsbo in Schweden besitzt dabei ein sehr breites Produktportfolio mit Rohrdimensionen von 6 bis 110 mm. Allein an diesem Standort plant Uponor für 2007 eine Jahresproduktion von knapp 100.000.000 Metern PE-Xa-Rohr. Weitere PE-Xa-Produktionen besitzt der Konzern in Mostoles, Spanien sowie in Apple Valley, USA und St. John, Kanada.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.