PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238829 (Universität Paderborn)
  • Universität Paderborn
  • Warburger Str. 100
  • 33098 Paderborn
  • http://www.uni-paderborn.de
  • Ansprechpartner
  • Tibor Werner Szolnoki
  • +49 (5251) 60-2548

Universität Paderborn: Verschlüsselte Botschaften für James Bond - Schülerworkshops des Instituts für Informatik

(PresseBox) (Paderborn , ) Das Institut für Informatik der Universität Paderborn lädt Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am 20.3.2009 zum so ge-nannten Schüler-Kryptotag ein. Dort erhal-ten mehr als 200 Jugendliche aus Ostwest-falen-Lippe und Umgebung die Chance, für einen Tag in die Rolle von James Bond zu schlüpfen und mehr über das Geheimnis von verschlüsselten Botschaften & Co. zu erfahren.

Der Schüler-Kryptotag findet seit 2000 re-gelmäßig an der Universität statt und bildet den diesjährigen Auftakt zu einer Reihe von vier Workshops und drei Infoveranstaltun-gen für an der Informatik interessierte Schüler. Neben Workshops für Schüler der Oberstufe werden mit dem Workshop "Programmierung von LEGO-Robotern" auch jüngere Jahrgangsstufen angespro-chen. Ziel der Schülerveranstaltungen ist es, "den Jugendlichen einen Einblick in die Welt der Informatik zu bieten und im besten Fall für ein Informatikstudium in Paderborn zu begeistern", so Institutsleiter Prof. Dr. Johannes Blömer, der zugleich als Organi-sator des Schüler-Kryptotags fungiert.

Folgende Veranstaltungen für Schüler wer-den vom Institut für Informatik angebo-ten: 20.3.2009, Workshop, Schüler-Kryptotag, Prof. Dr. Johannes Blömer, 28.5.: Infoveranstaltung, Die Informatik stellt sich vor, Dr. Ulf-Peter Schroeder, 23.6.: Infoveranstaltung, Die Informatik stellt sich vor, Dr. Ulf-Peter Schroeder. Am 14.9.: Workshop, Mobilfunk braucht Infor-matik, Prof. Dr. Holger Karl, 5.11.: Work-shop, Programmierung von LEGO Robo-tern, Prof. Dr. Heike Wehrheim, 19.11.: Workshop, Smart Teams: Eigenständige Roboter erkunden unbekannte Landschaf-ten, Dr. Matthias Fischer und 19.11.: Info-veranstaltung, Die Informatik stellt sich vor, Dr. Ulf-Peter Schroeder.

Der "Schüler-Kryptotag" vermittelt einen Einblick in die Kryptographie. Dabei wird es einen Überblick über die Aufgaben und Zie-le der modernen Kryptographie geben. Die-se gehen mittlerweile weit über sichere Verschlüsselung hinaus. Den überwiegen-den Teil des Tages sammeln die Schülerin-nen und Schüler eigene Erfahrungen im Bereich der Kryptographie.

Der Besuch der Informationsveranstaltun-gen ist ohne Anmeldung möglich. Für Workshops ist eine Onlineanmeldung durch die Schule notwendig. Genaue Informatio-nen über Anmeldevorgang und Ablauf der Veranstaltungen im Web: www.cs.upb.de.

Weitere Informationen:

In den Informationsveranstaltungen wird die Informatik anhand eines kurzen Vortrags und einer Einführung in das Fach vorges-tellt. Die Schüler bekommen die Gelegen-heit, Fragen zu stellen und sich mit Studie-renden und dem Dozenten in einer lockeren Atmosphäre zu unterhalten. Alle Teilnehmer haben so die Möglichkeit, eine profes-sionelle Beratung rund um das Informatik-studium zu erhalten.

Ziel des "Mobilfunk braucht Informatik"-Workshops ist es, Schülerinnen und Schü-lern einen Einblick in die technischen Zu-sammenhänge des Mobilfunks zu vermit-teln. Dies soll unter anderem in Gruppenar-beit an einigen beispielhaften Problemen - etwa der Planung von Basisstationen eines zellenartigen Systems wie GSM - vertieft werden.

Bei dem "LEGO-Roboter"-Workshop werden die Schüler zunächst lernen, kleine Fahrmanöver an der nächsten Generation der LEGO-Mindstorms zu programmieren, die dann später so erweitert werden, dass ein fahrtüchtiger Roboter entsteht. Ganz nebenbei lernen die Schüler spielerisch grundlegende Programmierkonzepte ken-nen.

Der Workshop "Smart Teams" befasst sich mit einer Ansammlung kleiner Roboter, die auf einem Planeten nach wertvollen Schät-zen suchen. Im Workshop werden Strate-gien und Algorithmen zur Steuerung der Roboter entworfen, die anschließend in ei-nem Simulator ausprobiert werden können.