PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 243202 (Universität des Saarlandes)
  • Universität des Saarlandes
  • Postfach 151150
  • 66041 Saarbrücken
  • http://www.uni-saarland.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (681) 302-3513

Einschreibung für "freie Fächer" gestartet

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Ein modernes und vielfältiges Studienangebot hält die Universität des Saarlandes für alle Studieninteressierten bereit. Wer sich noch nicht für eines der zulassungsbeschränkten Fächer beworben hat, hat jetzt noch die Möglichkeit, sich für das kommende Sommersemester für ein Fach ohne Zulassungsbeschränkung einzuschreiben. Auch wer eine Ablehnung in einem zulassungsbeschränkten Fach erhalten hat, kann sich für ein „freies Fach“ immatrikulieren. Das Studierendensekretariat nimmt den Antrag auf Immatrikulation für das erste oder ein höheres Fachsemester ab sofort noch bis zum 31. März 2009 entgegen.

Auch zu Beginn des Sommersemesters steht Studieninteressierten eine große Bandbreite an Studienmöglichkeiten an der Saar-Uni zur Verfügung. Einschreiben können sie sich aktuell in die Studienfächer ohne Zulassungsbeschränkung; dies sind unter anderem Geisteswissenschaften wie Altertumswissenschaften, Bildwissenschaften der Künste, Geschichte, Philosophie oder verschiedene Sprachen, Naturwissenschaften wie Informatik, Mathematik oder Physik und Ingenieurwissenschaften wie Materialwissenschaft und Werkstofftechnik oder Mechatronik. Eine Übersicht über das komplette Angebot gibt es auf der Internetseite der Saar-Uni unter:
http://www.uni-saarland.de/mediadb/Studium/studienangebot.pdf
Die Studiengänge, die dort mit „0“ gekennzeichnet sind, unterliegen keiner Zulassungsbeschränkung.

Die freie Einschreibung für das erste oder ein höheres Fachsemester erfolgt online unter www.uni-saarland.de/bewerbung. Hier wird der Studieninteressierte zum Portal für die Dateneingabe geleitet. Danach muss er den Ausdruck des Formulars zusammen mit den nötigen Unterlagen (Kopie des Abitur-Zeugnisses, Versicherungsnachweis, Quittung über die zu entrichtenden Gebühren) bis zum 31. März nur noch per Post an das Studierendensekretariat schicken:

Studierendensekretariat
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Geb. D4 1, Erdgeschoss