PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235110 (Universität des Saarlandes)
  • Universität des Saarlandes
  • Postfach 151150
  • 66041 Saarbrücken
  • http://www.uni-saarland.de
  • Ansprechpartner
  • Christoph Igel
  • +49 (681) 302-4917

E-Learning: IMC AG und Saar-Uni vereinbaren Entwicklungspartnerschaft

Projektleitung liegt beim Competence Center "Virtuelle Saar Universität" (CC VISU)

(PresseBox) (Saarbrücken , ) Die Saarbrücker IMC AG, einer der international führenden Anbieter von Lerntechnologien, und die Universität des Saarlandes (UdS) haben eine Entwicklungspartnerschaft auf den Gebieten "eLearning" und "Learning Management" vereinbart. Diese Zusammenarbeit vertieft die bereits bestehende Kooperation zwischen IMC und Uni, etwa im Zusammenhang mit der Nutzung von CLIX Campus, einem E-Learning-System, das zukünftig an allen saarländischen Hochschulen genutzt werden soll.

Die E-Learning-Plattform CLIX unterstützt die Studierenden der Saar-Uni dabei, ihr Studium zu organisieren und stellt Lehr- und Lernmaterialien im Internet bereit. Im Sommersemester 2007 war CLIX Campus an der UdS in Betrieb genommen worden, im aktuellen Wintersemester arbeiten in fast 400 Lehrveranstaltungen mit 5.000 jungen Leuten schon mehr als ein Drittel aller Studenten mit dem System. Dort können sie unter anderem auf ein auf sie persönlich zugeschnittenes Vorlesungsverzeichnis zurückgreifen, ihren Stundenplan im Internet zusammenstellen und sich online zu Veranstaltungen anmelden. Auch besteht die Möglichkeit, Lernmaterialien auszutauschen oder interaktive Tests und Übungsaufgaben zu bearbeiten.

"Wir werden projektspezifische Entwicklungen in CLIX für die UdS erbringen, umgekehrt profitieren wir von den Forschungsleistungen auf diesem Gebiet an der Uni", erklärt der IMC-Vorstandsvorsitzende Dr. Wolfgang Kraemer. Die Kooperation erstreckt sich zunächst auf einen Zeitraum von zwei Jahren, auf UdS-Seite zeichnet das Competence Center "Virtuelle Saar Universität" (CC VISU) für das Projekt verantwortlich.

Leiter der wissenschaftlichen Einrichtung, die 2002 gegründet wurde, ist Priv.-Doz. Dr. Christoph Igel. "Die Entwicklungspartnerschaft mit der IMC AG bringt uns bei unserer Strategie, die Hochschulbildung im gesamten Saarland zu virtualisieren, ein enormes Stück voran", kommentiert Igel die Partnerschaft. Neben der UdS werden in dem Projekt "eCampus Saar" noch in diesem Jahr die Hochschule für Technik und Wirtschaft, die Hochschule für Musik Saar und die Hochschule der Bildenden Künste Saar das E-Learning-System CLIX nutzen und gemeinsame eLearning-Entwicklungen durchführen. "Alle Hochschulen des Saarlandes profitieren somit von den Ergebnissen der neuen Entwicklungspartnerschaft" so Igel, der für die Durchführung des Hochschulverbund-Projektes, das als zukunftsweisendes Modellvorhaben von der saarländischen Landesregierung gefördert wird, verantwortlich ist.

Die neue Kooperation beschränkt sich jedoch nicht nur auf Entwicklung, Forschung und Dienstleistungen. Vielmehr erhält die UdS von der IMC AG etwa auch das Recht, das Autorenwerkzeug "LECTURNITY Campus" anderen Hochschulen zum Kauf anzubieten. Mit Hilfe des Autorenwerkzeuges lassen sich Vorlesungen inklusive Folien, Skizzen, Bild und Ton leicht aufzeichnen, digitalisieren und als elektronischer Lerninhalt ins Internet oder Intranet einer Bildungseinrichtung einstellen, wo sie von den Studenten abgerufen und verfolgt werden können, auch auf mobilen Endgeräten wie einem iPod oder dem Handy.

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen dem Saarbrücker Softwarehaus und dem CC VISU wurde ferner vereinbart, regelmäßig Informationsveranstaltungen für Studenten durchzuführen, wechselseitig Praktika anzubieten sowie Studenten und sonstige Interessenten auf den Gebieten "eLearning" und "Learning Management" gemeinsam zu qualifizieren. "Die Maßnahmen helfen dem Hochschul- und dem Lerntechnologiestandort Saarland, sich bundesweit ein einzigartiges Profil bei der Entwicklung und dem Einsatz digitaler Medien zu erarbeiten", zeigen sich Igel und Kraemer zuversichtlich.