PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 528505 (Universität Bielefeld)
  • Universität Bielefeld
  • Postfach 100131
  • 33501 Bielefeld
  • https://www.uni-bielefeld.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Weingart
  • +49 (521) 106-4655

Wissenschaftssoziologe zum Ehrenprofessor ernannt

Peter Weingart von der Technischen Universität München ausgezeichnet

(PresseBox) (Bielefeld, ) Peter Weingart emeritierter Professor der Fakultät für Soziologie und langjähriger Direktor des Instituts für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT) der Universität Bielefeld ist von der Technischen Universität München zum Distinguished Affiliated Professor (Ehrenprofessor) ernannt worden. Die Technische Universität München ehrt damit seine bahnbrechenden wissenschaftlichen und organisatorischen Arbeiten in der Wissenschaftssoziologie in Deutschland, seine nationale und internationale Vernetzung mit wissenschaftlichen Einrichtungen und sein Engagement in der Ausbildung von jungen Wissenschaftssoziologen.

Mit dem Ehrentitel "TUM Distinguished Affiliated Professor" zeichnet die Technische Universität München seit 2007 international herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus, die ein Wissenschaftsgebiet führend entwickelt haben und mit ihrer Fachkollegenschaft der TUM langfristig zusammenarbeiten. Den Ehrentitel verleiht der Präsident im Erweiterten Hochschulpräsidium. Die "TUM Distinguished Affiliated Professors" sind Mitglieder des Professorenkollegiums jener Fakultät, die ihre Nominierung eingebracht hat. Im Fall von Professor Weingart ist dies die School of Education der TUM.

Peter Weingart ist seit 1973 Professor an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Von 1989 bis 1994 war er Geschäftsführender Direktor des Zentrums für interdisziplinäre Forschung und Geschäftsführender Leiter des Instituts für Wissenschafts- und Technikforschung der Universität Bielefeld (1992 bis 2009). Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und veröffentlichte zahlreiche Untersuchungen zu wissenschaftssoziologischen Themen. 2008 hat ihn die Deutsche Akademie für Technikwissenschaften (acatech) zum Mitglied gewählt.