Konstituierende Sitzung des Senats der Universität Bielefeld

Senatsvorsitzender Mathias Albert im Amt bestätigt

(PresseBox) ( Bielefeld, )
Heute, am 27. Oktober, trafen sich die im Juli gewählten Vertreter des Senats der Universität Bielefeld zur konstituierenden Sitzung. Im Mittelpunkt standen die Wahlen für die verschiedenen Ämter. Professor Dr. Mathias Albert, Politikwissenschaftler an der Fakultät für Soziologie, wurde in seinem Amt als Senatsvorsitzender bestätigt.

Der Senat setzt sich aus zwölf Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern, vier akademischen Mitarbeitern, zwei weiteren Mitarbeitern und vier Studierenden zusammen. Das Gremium entscheidet unter anderem über Erlass und Änderung der Grundordnung, von Rahmenbedingungen und Ordnungen der Hochschule.

Die Senatsmitglieder bestätigten in der heutigen Sitzung Prof. Dr. Mathias Albert, Jahrgang 1967, im Senatsvorsitz. Seine Vertreterin ist die 26-jährige Psychologie-Studentin Wibke Esdar.

Zudem fanden die Neuwahlen für die Vertreter in den verschiedenen Kommissionen statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.