Gastgesichter

Lesung im Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

(PresseBox) ( Bielefeld, )
Die Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar liest am Dienstag, 29. April, um 19 Uhr im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld aus ihren Texten zu Europa. Die Lesung trägt den Titel "Gastgesichter". Sie ist der Auftakt zur ZiF-Konferenz 2014 "Warum Europa?". Der Eintritt ist frei.

Özdamar verknüpft in ihren Texten die Innen- mit der Außenperspektive auf Europa. Und sie bringt die Perspektive des neugierigen Kindes mit der der erwachsenen Europäerin zusammen.So erinnert sie sich in ihrer Erzählung "Gastgesichter" an die Europabegeisterung ihrer türkischen Eltern und reflektiert ihre damaligen Erlebnisse aus heutiger Sicht.

Emine Sevgi Özdanar wurde 1946 in der Türkei geboren, ist ausgebildete Schauspielerin und lebt seit 1986 als freie Schriftstellerin in Berlin. Für ihre Theaterstücke, Romane und Erzählungen hat sie zahlreiche Preise erhalten, darunter den Ingeborg-Bachmann-Preis, die Carl- Zuckmayer-Medaille und den Alice-Salomon-Poetik-Preis.

Weitere Informationen im Internet:

www.uni-bielefeld.de/ZIF/OeV/2014/04-29-Oezdamar.html[/b]
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.