PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239649 (Univention GmbH)
  • Univention GmbH
  • Mary-Somerville-Straße 1
  • 28359 Bremen
  • http://www.univention.de
  • Ansprechpartner
  • Silvia Frank
  • +49 (421) 22232-24

CeBIT: Umfangreiche Auswahl an Collaboration-Software bei Univention

Vier Groupware-Lösungen auf einer Linux-Plattform

(PresseBox) (Bremen , ) Auf seinem CeBIT-Stand G41 in Halle 6 stellt der Bremer Linux-Spezialist Univention mit Partnern die Open-Source-Groupware-Systeme Kolab, Scalix, Zarafa und Open-Xchange vor. Sie alle sind für Univention Corporate Server (UCS) zertifiziert, was diese Enterprise-Linux-Distribution zur flexibelsten Plattform für Open-Source-Collaboration-Lösungen macht.

Erstmalig werden auf der diesjährigen CeBIT in Hannover alle vier hierzulande im Open-Source-Umfeld wichtigen Groupware-Lösungen an einem Stand zu sehen sein. Der Bremer Softwarelieferant zeigt sie gemeinsam mit sechs Partnern an seinem Stand G41 in Halle 6. Alle vier Collaboration-Systeme lassen sich alternativ als zusätzliche Komponenten in UCS installieren. Das bedeutet auch, dass sich die Teamlösungen dann über das einfach bedienbare UCS-Managementsystem verwalten lassen. Diese Verzeichnisdienst-basierende Administrationsumgebung ermöglicht unter anderem eine zentrale, webbasierte Verwaltung der Benutzer- und der Groupware-Einstellungen.

UCS ist die Plattform für Collaboration-Systeme im Open-Source-Umfeld

Kolab, Scalix, Zarafa und Open-Xchange sind für den Einsatz mit UCS zertifiziert.
Damit geben ihre Hersteller und Univention den Kunden die Sicherheit, dass die jeweilige Groupware unter UCS reibungslos läuft. Als Ergebnis dieses breiten Angebots hat sich UCS als die offenste Plattform für Teamarbeit im Open-Source-Umfeld etabliert. Dies ist sicher ein Grund dafür, dass im Herbst 2008 Open-Xchange UCS als Basis für die Open-Xchange Appliance Edition (OXAE) ausgewählt hat.

Alle vier Groupware-Systeme auf dem Univention-CeBIT-Stand

Das ganze Spektrum an Open-Source-Groupware führen Univention und Partner auf dem CeBIT-Stand G41 in Halle 6 vor:
Open-Xchange wird die auf UCS basierende Appliance Edition OXAE sowie die in UCS optional installierbare Groupware-Lösung OX SE for UCS vorstellen.
Das Leipziger Unternehmen it:25 demonstriert die Groupware Scalix und weitere UCS-Appliances.
Der IT-Dienstleister LWsystems präsentiert unter anderem die Teamlösungen Zarafa und Open-Xchange.
Die Braunschweiger Linet Service GmbH wird Zarafa als Exchange-Alternative vorführen.
Univention zeigt die Software-Appliance Univention Groupware Server (UGS), die auf UCS und Kolab 2 basiert. Außerdem gibt der Bremer Linux-Spezialist eine Vorschau auf die Version 2.2 von UCS.

Weiterführende Informationen:

Informationen zum CeBIT-Stand und dem begleitenden Vortragsprogramm:
http://www.univention.de/veranstaltungstermin.html

Übersicht über alle für UCS zertifizierten Open-Source-Groupware-Lösungen:
http://www.univention.de/tech_mail.html

Feature-Vergleich zwischen den einzelnen Groupware-Anwendungen:
http://www.univention.de/tech_mail_overview.html

Übersicht über für UCS zertifizierte Lösungen:
http://www.univention.de/pro_zert_loes.html