USB-RS485-WE und USB-RS422-WE

Neuartige Konverterkabel verbinden RS-422- oder RS-485-Schnittenstellen direkt mit den USB-Ports von PCs

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Einen direkten Anschluss von Peripheriegeräten mit RS-422- oder RS-485-Schnittstelle an die USB-Ports von PCs ermöglichen die neuen Schnittstellen-Konverterkabel USB-RS485-WE und USB-RS422-WE von Future Technology Devices International (FTDI), die ab sofort bei Unitronic erhältlich sind.

Herzstück der beiden Kabel ist neben einem RS-485- bzw. RS-422-Sender-/Empfänger der von FTDI entwickelte Schnittstellen-Baustein FT232R, der das komplette USB-Protokoll automatisch abarbeitet. Ergänzend können Entwickler und Endkunden unter der Internet-Adresse http://www.ftdichip.com/FTDrivers.htm kostenlose Gerätetreiber für den FT232R herunter laden. Die VCP- und D2XX-Treiber sind für die populärsten Betriebssysteme wie Microsoft Windows, MAC OS X und Linux erhältlich.

Dank eines auf dem FT232R integrierten und vom Anwender selbst beschreibbaren EEPROMs lässt sich die USB-Schnittstelle mit Hilfe des Programmier-Tools MPROG von FTDI zudem bei Bedarf auch kundenspezifisch konfigurieren. Das Programmier-Tool steht unter der Adresse http://www.ftdichip.com/Resources/Utilities.htm ebenfalls zum kostenlosen Download bereit. Die Programmierung des internen EEPROM erfolgt schaltungsintern über die USB-Schnittstelle ohne zusätzliche Versorgungsspannung.

Das beim USB-RS485-WE sechs- und beim USB-RS422-WE neunadrige, jeweils 1,8 m lange Kabel wird in der Grundversion ohne Steckverbinder angeboten. Optional werden mit dem USB-RS485-PCB und USB-RS422-PCB zudem zwei kabellose Varianten angeboten Die Platinen sind so groß wie ein gewöhnlicher USB-Stecker und am Ende mit Lötpunkten ausgestattet. Industrielle Einsatzgebiete der Konverterkabel und -platinen sind unter anderem messtechnische Applikationen, Maschinensteuerungen und die Erfassung von Daten jeder Art.

Future Technology Devices International Limited

Das schottische Unternehmen Future Technology Devices International Limited (FTDI) hat sich auf Bausteine und Lösungen spezialisiert, die eine einfache Konvertierung bestehender RS232-Designs hin zu Systemen mit USB-Anschlüssen ermöglichen. Grundlage dafür sind die von dem Unternehmen selbst entwickelten Royalty-freien USB-Treiber, die Serial-USB- und USB-FIFO-Lösungen kombinieren. FTDIs Komplettlösungen reduzieren die Systementwicklungs- und Debug-Kosten und garantieren kurze Markteinführungszeiten.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.ftdichip.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.