PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 126119 (United Ambient Media AG)
  • United Ambient Media AG
  • Eimsbütteler Chaussee 66
  • 20259 Hamburg
  • http://www.unitedambient.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Drube
  • +49 (40) 3199-2044

Edgar.de ganz neu

Relaunch zur Online Marketingmesse Düsseldorf

(PresseBox) (Hamburg, ) Eine Million registrierte User freuen sich auf den Relaunch von edgar.de! Schon heute ist edgar.de der größte Anbieter elektronischer Postkarten in Europa. Das neue, übersichtliche Design und viele neue Rubriken helfen, aus über 4.000 E-Cards (professional content) genau die richtige zu finden – eben passend für jeden Anlass. Die E-Card transportiert Flashfilme, Sounds, Games, Animationen und Werbebotschaften. Der virale Schneeballeffekt: Was gefällt wird verschickt, mit einer persönlichen Botschaft von Freunden an Freunde.

Edgar 2.0. Es gibt 1.000 Gründe und Ideen für eine ganz persönliche E-Card! Jetzt kann die Edgar-Community ihre eigenen Fotos, Videos oder Flashfilme hochladen und als E-Card verschicken (user-generated content). Dazu kommen viele weitere neue Features wie zum Beispiel Kommentare und Bewertungen der E-Cards.

"Durch die klare Trennung von redaktionellen E-Cards und user generated content, können wir Kundenkampagnen auch künftig in einem attraktiven Umfeld platzieren", meint Rainer Steffen, Leitung Online bei der United Ambient Media AG. „Der Relaunch war überfällig, mit der neuen Seitenstruktur können wir neben E-Cards nun auch die komplette Bandbreite an Standardonlinewerbemitteln anbieten.“

Die Edgar-Community ist im Kern zwischen 20 und 39 Jahre alt und zu 63,5% weiblich. Zum Relaunch startet edgar.de eine TV-Kampagne auf MTV und VIVA und ab Oktober eine bundesweite Ambient Media Kampagne in der jungen Gastronomie, Universitäten und Kinos.

Edgar.de ist am 25. /26. September 2007 auf der Online Marketingmesse Düsseldorf (OMD): Halle 10, Stand C26. Kommen Sie vorbei und erfahren Sie mehr über edgar.de!

Eine Beta-Version der neuen Website können Sie schon heute besuchen: http://beta.edgar.de (bitte nicht veröffentlichen)


Edgar.de in Kürze

1997 geht die erste Edgar-Karte online und drei Jahre später wird die erste flash-animierte E-Card verschickt. Die E-Cards transportieren Filme, Musik, Spiele und Animationen. Mit einer Million Usern und über 4.000 verschiedenen E-Cards ist www.edgar.de heute der größte Anbieter elektronischer Postkarten in Europa.

Die United Ambient Media AG in Kürze

Edgar.de ist eine Marke der United Ambient Media AG.
Die United Ambient Media AG ist aus dem Zusammenschluss der Edgar Medien AG und Boomerang Medien GmbH hervorgegangen. Gemeinsam bieten wir die umfassende Möglichkeit, junge Erwachsene in ihren Freizeit- und Lebensumfeldern zu erreichen und durch Kompetenz im Online- und Ambient Media Markt individuelle Kundenbedürfnisse effektiv umzusetzen. Weitere Informationen unter: www.unitedambientmedia.de.

United Ambient Media AG

Die Edgar Medien AG ist ein junges Hamburger Medienhaus. Edgar führte 1992 in Deutschland die Gratispostkarte (Freecard) als One-to-One-Werbemedium in der Szene-gastronomie ein. Mit dem ‚Ambient Media Concept‘, das die Freecards, Indoorplakate und den Bereich Sampling/Vertriebsunterstützung umfasst, spezialisiert sich Edgar auf die Kommunikation mit jungen Zielgruppen in ihren Freizeitumfeldern. Online vermarktet das Medienhaus animierte e-Cards – genannt edCARDS™ – als neue Werbeform des viralen Marketing und rangiert mit Edgar.de regelmäßig in den Top 3 der bestbesuchten Entertainment-Sites in Deutschland (IVW).
Edgar ist Mitbegründer der ‚International Freecard Alliance‘ (seit 1998) mit 21 Freecard-Marktführern weltweit und Initiator des ‚Fachverband für Ambient Media e. V. (FAM)‘ (seit September 2001).

Die Edgar Medien AG pflegt Kooperationen mit der ‚T-Factory Deutschland‘, einer Agen-tur für qualitative Markt- und Trendforschung und mit ‚LOOK!‘, einem Anbieter für Toilet-tenplakatierung. Enge Partner sind zudem ‚ComponentE‘, ein Spezialist für Produkt- und Markenerlebnisse sowie der Mobile-Marketing-Anbieter ‚Movie SMS‘. Weitere Informatio-nen unter www.edgar-medien.de.