Alexander Gewiese übernimmt Leitung der DACH-Region des ERP-Anbieters Unit4

(PresseBox) ( München, )
Alexander Gewiese verantwortet seit Anfang Oktober 2021 das DACH-Geschäft des ERP-Anbieters Unit4. Zuvor war er in verschiedenen Leitungsfunktionen im Unternehmen tätig, aus denen er seine Erfahrungen von der Implementierung bis zum Management internationaler Kunden gewinnbringend einbringt.

In seiner neuen Rolle verantwortet Alexander Gewiese primär den Endkunden-Bereich für die DACH-Region. Dabei umfasst sein Aufgabenbereich die internationalen Kern- sowie spezifische Länderprodukte. Seine erklärten Ziele sind die Sicherstellung einer hohen Kundenzufriedenheit und der erfolgreiche sowie strategische Ausbau der jeweiligen Kundenlösungen. Dabei stehen die Förderung des dezentralen Arbeitens, die Weiterentwicklung von ERPx hinsichtlich Microservices und der Nutzung Künstlicher Intelligenz besonders im Fokus.

Den deutschen Mittelstand fest im Blick

Unit4 zielt mit seinen Lösungen auf den, angesichts der Herausforderungen der digitalen Transformation teils zögerlichen, Mittelstand. „Wir hören bei der Einführung verschiedener Anwendungen immer wieder Bedenken, was Komplexität, Kostendruck oder Sicherheit angeht. Diesen Fragen müssen wir im Zuge der digitalen Transformation, nicht zuletzt infolge der Pandemie, mit intensiver Aufklärungsarbeit begegnen“, so Alexander Gewiese zum Schwerpunkt seiner neuen Position bei Unit4.

Der erfahrene Manager Alexander Gewiese bringt auch den Blick für Entwicklungen und Trends mit. „Mit dem Weg in die Cloud ist die Entwicklung moderner Software nicht beendet, sondern eröffnet erst dort die anwenderfreundliche Steuerung von Unternehmensprozessen in den Bereichen HR, Finanzen, Projektmanagement und RPA. Und dies in allen Ländern, in denen Unit4 aktiv ist“, so Gewiese zur Vielseitigkeit seines neuen Aufgabengebietes.

Unit4 in der DACH-Region

Unit 4 ist operativ in Amerika, Asien-Pazifik, UK und Irland sowie Festland-Europa tätig. Der Hauptsitz für die DACH-Region ist in München. Mit knapp 200 Mitarbeitern bedient man die Bereiche Dienstleistungen, Vertrieb, Marketing und Support.

„Mit dem Weg in die Cloud ist die Entwicklung moderner Software nicht beendet, sondern eröffnet erst dort die anwenderfreundliche Steuerung von Unternehmensprozessen in den Bereichen HR, Finanzen, Projektmanagement und RPA“, so veranschaulicht Alexander Gewiese die Vielseitigkeit seines neuen Aufgabengebietes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.