Siemens Enterprise Communications platziert sich erneut bei den "Leadern" im Magic Quadrant für Unified Communications

Reston, VA,/ München, (PresseBox) - Siemens Enterprise Communications ist vom Marktforschungsinstitut Gartner Inc. für den kontinuierlichen Erfolg bei der Bereitstellung von innovativen Lösungen als "Leader" im Magic Quadrant für Unified Communications (UC) 2012 eingestuft worden.

Die Platzierung von Siemens Enterprise Communications erfolgt aufgrund des ganzheitlichen Entwicklungsansatzes ("Completeness of vision") und der ausgewiesenen Fähigkeit, diesen auch umzusetzen ("Ability to execute"). Gartner beurteilt den Ansatz eines Unternehmens als ganzheitlich aufgrund der aktuellen und zukünftigen Ausrichtung auf den Markt, Innovation, die Kundenbedürfnisse und die Wettbewerbsbedingungen sowie aufgrund der Einschätzung, wie gut all diese Komponenten die von Gartner selbst evaluierte allgemeine Marktsituation widerspiegeln. Die Fähigkeit zur Umsetzung wird nach der Qualität, der Effizienz und der generellen Marktreife von Produkten, Systemen, Tools und Prozessabläufen beurteilt, die darauf ausgerichtet sind, die Kommunikation von Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen zu verbessern.

Laut Gartner verfügen Anbieter im Leader-Quadranten über "ein umfassendes UC-Angebot und eine starke Präsenz im Markt. Sie können Erfolge im praktischen Einsatz vorweisen und sind auch in anderen relevanten Märkten präsent, um ihren Einfluss im Bereich UC auszuweiten. Die Anbieter und ihre Vertriebspartner sind besonders erfahren darin, UC-Technologien für ein breites Spektrum von Unternehmenstypen in den meisten Regionen bereitzustellen."

"Wir sind stolz darauf, dass Gartner unsere Unified Communications-Lösung als führend einstuft", sagt Chris Hummel, Chief Commercial Officer bei Siemens Enterprise Communications. "Als ein maßgeblicher Vordenker der Branche werden wir auch weiterhin flexible Bereitstellungsmodelle, umfangreiche Integrationsmöglichkeiten und eine einzigartige Bandbreite und -tiefe weltweit verfügbarer Services gewährleisten. Damit ebnen wir Unternehmen jeder Größe den einfachsten Weg zu Unified Communications."

Als die ausgereifte UC-Lösung von Siemens Enterprise Communciations lässt sich OpenScape in verschiedenste IT- und Telefonie-Umgebungen und Anwendungen sowie in bereits bestehende Systeme integrieren. Die umfangreichen Präsenz- und Mobilitätsfunktionen sowie die Möglichkeiten für Audio-, Web- und Videokonferenzen unterstützen Unternehmen dabei, Kommunikations-, Facility- und Reisekosten zu reduzieren. OpenScape UC Suite ist eine SIP-basierte Software-Plattform, die Unternehmen jeder Größe bis hin zu mehreren hunderttausend Mitarbeitern einen einfachen Zugang zu produktiverer Zusammenarbeit und nahtloser Kommunikation ermöglicht - und zwar gleichermaßen innerhalb wie außerhalb des Firmengeländes.

Zusätzliche Informationen:

OpenScape UC Application Produkt-Homepage: http://www.siemens-enterprise.com/de/products/unified-communications-collaboration/openscape-uc-application.aspx
OpenScape UC Suite Produkt-Homepage: http://www.siemens-enterprise.com/de/products/unified-communications-collaboration/openscape-uc-suite.aspx
Siemens Enterprise Communications bei Twitter: https://twitter.com/#!/siemensent
Siemens Enterprise Communications bei LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/siemens-enterprise-communications
Siemens Enterprise Communications bei Facebook: https://www.facebook.com/SiemensEnterpriseCommunicationsGroupOfficial
Siemens Enterprise Communications bei YouTube: http://www.youtube.com/user/opencommunications?feature=results_main

Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner's research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

Siemens Enterprise Communications & Co. KG ist ein Markenlizenznehmer der Siemens AG.
HiPath, OpenOffice, OpenScape und OpenStage sind eingetragene Marken der Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG oder verbundener Unternehmen. Alle anderen Firmen-, Marken-, Produkt- und Service-Namen sind unter Umständen Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen des Managements von Siemens Enterprise Communications beruhen. Die Begriffe "davon ausgehen", "glauben", "schätzen", "prognostizieren", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "sollten" und "voraussagen" werden zur Kennzeichnung zukunftsgerichteter Aussagen gebraucht. Diese Aussagen spiegeln die jeweils aktuelle Einschätzung des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken und Unsicherheiten. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich erheblich von den Vorhersagen unterscheiden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen und geschäftlichen Rahmenbedingungen, Schwankungen von Devisenkursen und Zinssätzen, Einführung von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz für neue Produkte oder Dienstleistungen, sowie Veränderungen der Geschäftsstrategie. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den hier prognostizierten abweichen. Siemens Enterprise Communications hat keine Absicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Unify Software and Solutions GmbH & Co. KG

Siemens Enterprise Communications ist ein führender Anbieter von End-to-End-Lösungen für die Unternehmenskommunikation. Kommunikationssysteme, Netzwerk-Infrastrukturen und Sicherheitslösungen sind Bestandteile des Portfolios von Siemens Enterprise Communications. Offene, standardbasierte Architekturen führen Kommunikations- und Unternehmensanwendungen zusammen und ermöglichen so die nahtlose Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen. Dieser so genannte "Open Communications"-Ansatz stellt Anwendern einfach zu implementierende Lösungen zur Verfügung, die sich reibungslos in ihre vorhandenen IT-Umgebungen einfügen und damit nicht nur ihre Produktivität erhöhen, sondern auch ihre Kosten reduzieren. Darauf basiert das OpenPath® Angebot von Siemens Enterprise Communications, das Kunden die Minimierung von Risiken und die wirtschaftliche Einführung von Unified Communications ermöglicht. Zu dem gemeinsamen Tochterunternehmen von The Gores Group und der Siemens AG gehören auch die Cycos AG und Enterasys Networks.

Weitere Informationen zur Siemens Enterprise Communications oder zu Enterasys finden Sie unter www.siemens-enterprise.de bzw. www.enterasys.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.