UMS United Medical Systems International AG: Sehr erfolgreiches zweites Quartal 2012

Ergebnis je Aktie steigt um 50 Prozent auf 15 Cent

Hamburg, (PresseBox) - Die UMS United Medical Systems International AG (UMS/ ISIN DE0005493654) konnte im zweiten Quartal 2012 an den guten Jahresstart anknüpfen und Umsatz sowie Ergebnis weiter steigern: Der Konzernumsatz stieg um 18 Prozent auf 11,1 Mio. Euro nach 9,4 Mio. Euro im Vorjahr, während sich das Ergebnis je Aktie um 50 Prozent von 10 Cent auf 15 Cent je Aktie verbesserte. Somit kletterte im gesamten ersten Halbjahr 2012 das Ergebnis je Aktie von 24 Cent im Vorjahr um 29 Prozent auf 31 Cent. Die Umsatzerlöse erhöhten sich in diesem Zeitraum um 16 Prozent von 18,6 Mio. Euro auf 21,6 Mio. Euro.

Zu der deutlichen Umsatzsteigerung trugen vor allem die Segmente Urologie und Radiologie sowie auch der stabile US-Dollar bei. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich im zweiten Quartal 2012 um 21 Prozent auf 3,4 Mio. Euro nach 2,8 Mio. Euro im Vorjahr. Der Konzernüberschuss nach Minderheiten stieg um 36 Prozent auf 0,70 Mio. Euro nach 0,51 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die UMS AG bestätigt aufgrund der guten Entwicklung im ersten Halbjahr das Ergebnisziel von 0,60 bis 0,70 Euro je Aktie für das laufende Geschäftsjahr 2012. Die Gesellschaft beabsichtigt, auch für das Geschäftsjahr 2012 ihre aktionärsfreundliche Dividendenpolitik beizubehalten, sofern sich der Kurs des US-Dollars nicht substanziell abschwächt. Für die Geschäftjahre 2010 und 2011 hatte UMS eine Dividende von 50 Cent je Aktie gezahlt.

'Aufgrund des sehr erfolgreichen ersten Halbjahrs sowie eines positiven Geschäftsverlaufs in den vergangenen Wochen sind wir sehr zuversichtlich, unsere Ziele für das Gesamtjahr 2012 zu erreichen', erklärt Jorgen Madsen, Vorstandsvorsitzender (CEO) der UMS AG.

Der vollständige Bericht für das zweite Quartal 2012 ist in deutscher und englischer Sprache auf der Homepage der UMS AG unter www.umsag.com eingestellt und als pdf-Datei abrufbar.

UMS United Medical Systems International AG

Die UMS International AG bietet innovative medizinische Versorgungskonzepte im Wachstumssegment Hightech-Medizin. UMS hat weltweit den transmobilen Einsatz von MedTech-Systemen pioniert und vermarktet umfassende Full-Service-Leistungen für Kliniken und Fachärzte. Die zukunftsweisenden Konzepte beinhalten den kompletten Service für den Kunden, vom Systemmanagement bis hin zum Einsatz qualifizierter Applikationsspezialisten. Die UMS-Gruppe beschäftigt weltweit rund 200 Mitarbeiter und betreut über 600 Kunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.