Hitproduzent Anders Hansson setzt auf Ultrasone Edition 8

Anders Hansson ist überzeugt: Die Edition 8 von Ultrasone klingt genauso gut wie sie aussieht. Der Produzent und Songwriter vieler Top-10-Hits hat gerade die Arbeiten am neuen Album von Kylie Minogue abgeschlossen - und schwörte dabei auf die Hilfe des U

(PresseBox) ( Tutzing, )
Anders Hansson ist überzeugt: Die Edition 8 von Ultrasone klingt genauso gut wie sie aussieht. Der Produzent und Songwriter vieler Top-10-Hits hat gerade die Arbeiten am neuen Album von Kylie Minogue abgeschlossen – und schwörte dabei auf die Hilfe des Ultrasone-Kopfhörer-Highlights.

Für Hit-Produzent Anders Hansson ist die Edition 8 von Ultrasone schlicht ein Segen. Der Songwriter und Produzent von Top-10-Hits wie „Release Me“ (Agnes) und „Crying at the Discotheque“ (Alcazar) ist vom überragenden Klang der Edition 8 in Kombination mit dem edlen Design angetan: Grund für die Begeisterung sind die patentierte S-Logic-Technologie und die edlen verbauten Materialien der Edition 8, die höchsten Tragekomfort garantieren.

Ultrasones Edition 8 hat erneut einen professionellen Musiker für sich gewonnen: Hit-Produzent und Songwriter Anders Hansson. „Die Edition 8 ist der schönste Kopfhörer der Welt. Und das ist erst der Anfang!“ Neben dem einzigartigen Look überzeugen Hansson vor allem die inneren Werte: „Die Edition 8 klingt genauso gut wie sie aussieht. Es ist eine wahre Freude alles um sich herum auszublenden und den kräftigen Bass und die erstklassig definierten Höhen zu genießen. Ein wahrer Segen.“ Hansson konnte kürzlich die Arbeiten am neuen Album von Kylie Minogue abschließen und konzentriert sein Schaffen derzeit auf die neue Platte von Silvia Dias. In der Vergangenheit stellte er mit Top-10-Hits wie „Crying at the Discotheque“ von Alcazar und „Release Me“ von Agnes sein Talent unter Beweis.

Ultrasone Edition 8

Die klanglichen Qualitäten der Edition 8 werden durch einen handverlesenen 40-Millimeter Schallwandler mit Titanbeschichtung erreicht. Mit einem Frequenzgang von 6 Hertz bis 42 Kilohertz deckt der Kopfhörer mit geschlossenem Konstruktionsprinzip mehr als das gesamte Spektrum des menschlichen Hörvermögens ab und erzeugt einen brillanten, hifidelen Sound mit präziser Tiefbassabbildung. Eine besonders realistische Abbildung von Stimmen und Instrumenten erreicht Ultrasone bei seiner exklusivsten Kopfhörer-Linie durch die S-Logic-Plus-Technik. S-Logic Plus stellt die weiterentwickelte Version des patentierten S-Logic-Systems dar: Die speziell entwickelten Kapseln präsentieren mit ihrem tonalen Fein-Tuning der wesentlichen Beschallungselemente höchste Kompetenz in Klang und Technologie. Mittels einer zusätzlichen Bedämpfung bilden der Schallwandler und das Bufferboard eine neuartige Klangeinheit. Ein noch neutraleres Klangbild mit optimierter, räumlich verbesserter Wahrnehmung der Stimmen oder Instrumente von Stereotonsignalen ist das Ergebnis. Für optimalen Tragekomfort sorgen Ohrpolster aus äthiopischem Schafsleder. Das besonders weiche Material schmeichelt auch nach Stunden des Musikgenusses noch dem Kopf. Für perfekte Aufbewahrung wird die Edition 8 in einem luxuriösen Ziegenlederbeutel geliefert. Das dafür verwendete Madras-Ziegenleder wird in Frankreich produziert und besticht durch seine besonders strapazierfähigen Eigenschaften.

Der Ultrasone Edition 8 ist in drei edlen Farb- beziehungsweise Materialvarianten im HiFi- und Pro-Audio-Fachhandel sowie im Ultrasone Online-Store unter www.ultrasone.com erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.