Automic führt exklusive Gespräche über den Kauf von ORSYP

Führendes Unternehmen für Business Automation soll durch geplante Akquisition von ORSYP einer der größten internationalen Player am Markt werden

(PresseBox) ( Mörfelden-Walldorf/Paris, )
Automic (www.automic.com) führt exklusive Gespräche mit Argos Soditic über den Kauf von ORSYP (www.orsyp.com). Mit dem geplanten Erwerb des Spezialisten für Software für den IT-Betrieb würde Automic seine Präsenz weltweit weiter ausbauen, indem es seine Position in weiteren Absatzmärkten stärken und Mitarbeiter mit zusätzlichem Know-how gewinnen würde. Der Kauf hängt von den Ergebnissen der Informations- und Beratungsgespräche ab.

Das 1986 gegründete Unternehmen ORSYP mit Sitz in Paris beliefert weltweit mehr als 1.000 Bluechip-Unternehmen mit seiner Transformations-Software, von denen viele mit sehr anspruchsvollen IT-Landschaften arbeiten. ORSYP ist international in vielen Ländern tätig und besonders stark in Frankreich und Kanada vertreten. Das Unternehmen wird die globale Präsenz von Automic stärken und dazu beitragen, dass einer der weltweit größten Anbieter von Automatisierungssoftware entsteht.

Nachdem EQT im August 2012 in Automic investiert und das Unternehmen verschiedene Programme aufgesetzt hatte, um das Wachstum weltweit voranzutreiben, ist der jetzt geplante Kauf ein wichtiger Schritt, um das Marktumfeld noch weiter zu entwickeln und untermauert die Umsetzung der Unternehmensvision. Die Plattform von Automic in Kombination mit der langjährigen Automatisierungsexpertise von ORSYP wird die technische Kompetenz beider Unternehmen langfristig fördern. Gemeinsam erreichen sie die Größe und globale Reichweite, die für eine beherrschende Stellung am Markt unverzichtbar sind, und bieten optimalen Kundenservice und erstklassige, innovative Technologie weltweit.

Richard Muirhead, CEO von Automic, erklärt die strategischen Gründe für den Kauf: "Das Managementteam und die Technologie von ORSYP sind sehr gut. Darüber hinaus hat das Unternehmen sehr enge Beziehungen zu seinen Kunden. Sowohl Automic als auch ORSYP wollen international expandieren und der größte Anbieter für die Automatisierung von Unternehmensprozessen weltweit werden. Beide sind der Überzeugung, dass Business Automation für Unternehmen, die mit den Veränderungen durch Digitalisierung und Innovation Schritt halten wollen, ein entscheidender Faktor ist."

François-Xavier Floren, CEO von ORSYP, kommentiert: "Heute ist ein wichtiger Tag für unsere Kunden, Kollegen und Partner. Der Zusammenschluss mit Automic wird ORSYP ermöglichen, unsere Kunden weiterhin weltweit zu unterstützen und ihnen heute und in Zukunft dabei zu helfen, die Leistungsfähigkeit ihres Unternehmen zu erhöhen und Herausforderungen bei der Automatisierung zu meistern."

Automic ist Vorreiter bei der Automatisierung von Unternehmensprozessen. Das Unternehmen bietet die umfassendste und am schnellsten wachsende Auswahl von Anwendungen für die Automatisierung von Prozessen. Die Plattform von Automic funktioniert einfach und lässt sich an die individuellen Anforderungen des Kunden anpassen. Darüber hinaus ist sie skalierbar: von der kostenlosen Testversion bis zur Konzernanwendung.

Bei dieser Transaktion wird Automic von Arma Partners und EQT von Lazard Frères beraten. Freshfields Bruckhaus Deringer fungiert als Rechtsberater sowohl für Automic als auch für EQT.

Argos Soditic wird im Bezug auf die Transaktion von Harris Williams und im Bezug auf rechtliche Aspekte von Gibson, Dunn & Crutcher beraten. Die Rechtsberatung des ORSYP-Managements übernimmt Aramis.

Über ORSYP

ORSYP (www.orsyp.com) hat sich auf die Automatisierung des IT-Betriebs sowie die Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Unternehmensanwendungen spezialisiert. Seine Transformations-Software wurde für extrem anspruchsvolle IT-Umgebungen entwickelt, spart jeden Tag Zeit und basiert auf umfassender Expertise. Mehr als 1.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf Software von ORSYP. IT-Verantwortliche erzeugen durch die Effizienzgewinne der ORSYP-Software einen Multiplikatoreffekt für den IT-Betrieb.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.