Tom Clancy'S Ghost Recon Breakpoint Raid ab heute verfügbar

Im Team stellen sich die Spieler brandneuen Herausforderungen im ersten Raid

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Ubisoft® kündigte heute Projekt Titan an, den ersten Raid von Tom Clancy’s Ghost Recon® Breakpoint, der heute um 21:00 Uhr kostenlos für alle Spieler auf PlayStation® 4, der Xbox One-Gerätefamilie, einschließlich Xbox One X, Windows PC und Uplay+, dem Abo-Service von Ubisoft* startet. Projekt Titan wird außerdem für Stadia, der neuen cloudbasierten Gaming Plattform von Google, zu einem späteren Zeitpunkt in 2019 verfügbar sein.

Der Trailer kann inkl. Embedded-Code unter folgendem Link gefunden werden: https://youtu.be/dOggLCslk4k

Projekt Titan stellt einen Raid für vier Spieler vor, die sich mit Teamarbeit den härtesten Herausforderungen des Endgames stellen und dabei Bekanntschaft mit den Titanen machen, den fortschrittlichsten und gefährlichsten Drohnen von Skell Technology.

Projekt Titan führt die Spieler nach Golem Island, einer neuen Location vor der Küste von Auroa mit einzigartigen Umgebungen voller Schwefel, Asche und einem aktiven Vulkan. Eine Fraktion der Wolves, genannt Red Wolves, haben die Insel übernommen und mit einer adaptierten KI tödliche Prototyp-Drohnen erschaffen. Die Ghosts müssen Informationen sammeln, diese Drohnen finden und an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen, um sie zu beseitigen.

Um den Raid erfolgreich abzuschließen, müssen die Spieler vier Bosse besiegen, darunter Baal, ein Quantencomputer, Gargoyle und Cerberus. Jeder Boss besitzt ein einzigartiges Design und eine einzigartige Mechanik, die taktische Koordination und Kommunikation erfordern.

Vier Spieler und ein Gearscore von mindestens 150 sind nötig, um Zugang zu Projekt Titan zu erhalten. Der Raid beginnt auf normaler Schwierigkeit und belohnt die Spieler mit einigen der besten Beute- und Ausrüstungsgegenstände des Spiels. Der Raid wird wöchentlich zurückgesetzt und bietet so immer wieder neue Herausforderungen, Ziele, Gegner Setups und Belohnungen. Darüber hinaus werden Anfang 2020 mit Einfach und Heroisch zwei neue Schwierigkeitsstufen eingeführt. Alle Informationen zu Projekt Titan in Kürze auf der offiziellen Website: https://ghost-recon.ubisoft.com/

Spieler können heute um 21 Uhr live die Vulkanexplosion im Spiel beobachten, die zum Start von Project Titan stattfindet.

Projekt Titan ist die erste große Inhaltserweiterung seit dem Start von Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint und folgt einer Reihe von kostenlosen Updates, die das Spiel erheblich verbessert haben. Der neueste Patch TU 1.03.1 führte insbesondere Verbesserungen an adaptiven Magazintaschen, taktischen Westen, die Geschlechts- und Gesichtsauswahl zu jeder Zeit, sowie eine Vielzahl wichtiger Fehlkorrekturen ein. Zudem wird das Spiel auch in den kommenden Monaten regelmäßig aktualisiert und auf Grundlage des Spielerfeedbacks erweitert und verbessert. Weitere Informationen dazu hier.

Die neuesten Nachrichten über Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint gibt es unter
ghost-recon.ubisoft.com

Die neuesten Nachrichten über andere Ubisoft Spiele gibt es hier
https://news.ubisoft.com

*14,99€ im Monat. Jederzeit kündbar. Weitere Informationen unter: https://uplay.ubisoft.com/de-DE

About Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint

Developed by Ubisoft Paris, Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint is a military shooter putting players in the boots of the Ghosts, an elite US Special Operations unit. Set in a diverse and hostile open world, Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint offers an entirely new adventure playable solo or in up to four-player co-op, as well as PvP at launch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.