Einreichphase für den Newcomer Award 2020 gestartet

Projekte können bis zum 31. August eingereicht werden

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Förderung von und der Austausch mit jungen Talenten in der Videospiel-Branche ist eines der Kernelemente der Ubisoft Entrepreneurs-Initiative, zu der auch der jährlich vergebene Newcomer Award zählt. Ab sofort und bis zum 31. August 2020 können Studierende und AbsolventInnen, aber auch junge Games-Unternehmen (GründerInnen) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Projekte unter folgendem Link einreichen: https://www.deutscherentwicklerpreis.de/einreichen/

Der Newcomer Award ist eine der wichtigsten Deutschen Auszeichnungen für junge EntwicklerInnen und wird im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreises im Dezember 2020 verliehen. Unter allen Einreichungen nominiert eine Expertenjury die fünf besten Projekte. Dem Gewinnerteam winken eine Reihe von Sachpreisen:


Mentoring-Workshop in einem der deutschen Ubisoft-Studios in Düsseldorf, Mainz oder Berlin.
ExpertInnen-Betreuung während des weiteren Projektverlaufs durch Ubisoft-Teammitglieder.
Ein Ausstellungsbereich am Stand des Kooperationspartners Indie Area Booth auf der gamescom 2021. https://indiearenabooth.de/


„Wir rücken die Newcomer in den Mittelpunkt: Die hohe Qualität der eingereichten Studierendenprojekte in den vergangenen Jahren hat uns dazu ermutigt, dass sich Studierende und ganz junge GründerInnen beim Newcomer Award in einer Kategorie auf Augenhöhe begegnen sollen“, sagt Mai-Vy Thach, Public Affairs Specialist für die deutschen Ubisoft Studios. „Die AwardgewinnerInnen wollen wir auf ihrem weiteren Weg in die Branche durch individuelles Mentoring unterstützen.“

Gewinner des Newcomer Awards 2019,  Foto: Marco Leibetseder Gewinner des Newcomer Awards 2019,  Foto: Marco Leibetseder

Unter allen Einreichungen findet zudem eine Verlosung statt: ein Team kann die Game Creator Odyssey-Lizenz als Preis gewinnen. Die Game Creators’ Odyssey ist ein professionelles Training über Videospiele-Entwicklung und wurde gemeinschaftlich von Ubisoft, KnowledgeOne und der Concordia Universität entwickelt. Es basiert auf realen Entwicklungsmethoden, die innerhalb von Ubisoft und der Games-Branche angewendet werden.

Weitere Informationen unter: https://gamecreatorodyssey.com/

Über Ubisoft DüsseldorfUbisoft Düsseldorf ist die Heimat vielfältiger Teams, die sich bei der Entwicklung zahlreicher Spiele und Technologien gänzlich exzellenter und innovativer AAA-Qualität verschrieben haben. Das Studio ist der leitende Entwickler hinter beliebten Spielen wie Die Sieder und der innovativen VR Escape Room-Erfahrung Beyond Medusa’s Gate. Als renommierter Ko-Entwickler innerhalb der Ubisoft-Gruppe trägt Ubisoft Düsseldorf maßgeblich zu bekannten Projekten wie Tom Clancy’s Rainbow Six Siege und Uplay bei. Mehr Informationen unter duesseldorf.ubisoft.com.
Über Ubisoft Mainz
Die Teams von Ubisoft Mainz arbeiten an Ubisofts größten Blockbustern. Angesiedelt in einer historischen Stadt im Herzen von Deutschland entwickelt das Studio Spiele wie das gefeierte und Genre-Grenzen auslotende Anno 1800 und bereichert AAA Ko-Entwicklungsprojekte wie Tom Clancy’s Rainbow Six Siege und das kommende Beyond Good And Evil 2 durch Jahrzehnte an Erfahrung. Mehr Informationen unter mainz.ubisoft.com. 
Über Ubisoft BerlinUbisoft Berlin hat Anfang 2018 seine Pforten geöffnet, mit einem Fokus auf Co-Entwicklung von großen Ubisoft-Marken, beginnend mit der Far Cry-Serie. Das Team von Ubisoft Berlin setzt darauf, bedeutsame und inspirierende Spieleerlebnisse zu liefern, die von Spielern geliebt werden und sie zu einem Teil der Far Cry-Community machen. Ubisoft Berlin ist Teil des Ubisoft Blue Byte Studio-Netzwerkes. Mehr Informationen gibt es unter berlin.ubisoft.com.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.