TYPO3 führt spezielle Mitgliedschaft für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Hochschulen ein

Auf spezielle Bedürfnisse zugeschnitten

Baar, (PresseBox) - Die TYPO3 Association führt eine spezielle Mitgliedschaft für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Hochschulen ein. Weltweit setzten bereits viele akademische Institutionen auf das Content Management System (CMS) TYPO3. Allein in Deutschland werden rund 460 öffentliche und private Universitäts-Webseiten auf Basis des CMS betrieben.

Die Mitgliedschaften für Universitäten, Forschungseinrichtugnen und Hochschulen sind speziell auf deren Bedrüfnisse zugeschnitten. Neben dem vollen Stimmrecht bei offiziellen Vereinswahlen können akademische Mitglieder auch im akademischen Komitee der TYPO3 Association abstimmen und erhalten vergünstigte Tickets für die TYPO3 University Days.

„Die Idee einer akademischen Mitgliedschaft ist während den TYPO3 University Days im letzten Jahr entstanden. Wir haben uns überlegt, wie die Universitäten die TYPO3 Association künftig unterstützen können“, sagt Daniel Fehrle, Leiter des Akademischen Komitees von TYPO3. „So können wir die Weiterentwicklung von TYPO3 vorantreiben. Viele Universtitäten haben bereits angekündigt, dass sie sich für die Mitgliedschaft anmelden möchten.“

„Universitäten haben andere Bedürfnisse als kommerzielle Web-Agenturen. Viele akademische Institutionen haben einfach nicht in die bestehende Struktur für die Mitgliedschaften gepasst“, erläutert Oliver Dobberkau, Präsident der TYPO3 Association. „Ich bin stolz darauf, dass das Akademische Komitee einen Weg gefunden hat, wie Universitäten TYPO3 unterstützen können.“

Die ersten 20 Anmeldungen sparen 250 Euro

Interessierte akademische Institutionen können die Mitgliedschaft über die Webseite von TYPO3 erwerben. Sie haben die Möglichkeit, zwischen den drei Mitgliedstypen Bronze (250 Euro/Jahr), Silber (500 Euro/Jahr) und Gold (1.000 Euro/Jahr) zu wählen. Die einmalige Aufnahmegebühr beläuft sich auf 250 Euro. Die ersten 20 Anmeldungen, die bis Ende Mai 2017 erfolgen, können sich diese Aufnahmegebühr durch die Eingabe des Gutscheincodes ACADEMIC20T3A sparen.

TYPO3 Association

Die TYPO3 Association fördert seit über zehn Jahren die Weiterentwicklung freier Software-Projekte, die aus der Community rund um die ursprüngliche Content Management Lösung TYPO3 entstanden sind. Sie ist eine not-for-profit Organisation, die durch sie finanzierte Software-Entwicklungen durch Dritte der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung stellt. Die TYPO3 Association ist ein Verein nach Schweizer Recht, der im November 2004 von Mitgliedern der TYPO3 Community, darunter auch Kasper Skårhøj, gegründet wurde. Ihr Sitz ist in Baar ZG (Schweiz). Die TYPO3 Association ist parteipolitisch und konfessionell neutral. Mehr Informationen über Mitglieder, Ziele und Fördermöglichkeiten sind auf ihrer Website zu finden: https://typo3.org/association.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.