PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 523410 (tyntec GmbH)
  • tyntec GmbH
  • Hofmannstrasse 25-27
  • 81379 München
  • http://www.tyntec.de
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Machauf
  • +49 (89) 202451180

tyntec bietet IPX-Verbindung für hochsichere und kostengünstige SMS

Sicherer IP-Anschluss für Mobilfunkbetreiber entspricht hohen Anforderungen eines Carriers

(PresseBox) (München / Dortmund, ) tyntec (www.tyntec.com) bietet Mobilfunkbetreibern ab sofort höchstmögliche Qualität bei der Übertragung von SMS. Dafür setzt das deutsche Unternehmen auf eine IPX (Internet Packet Exchange)-Verbindung, die den hohen Anforderungen eines Betreibers entspricht und eine verbesserte Übertragungssicherheit erlaubt. Durch die IPX-Verbindung ermöglicht tyntec Mobilfunkbetreibern einen hochwertigen und sicheren IP-Anschluss, der von Telefonica bereitgestellt wird und die Infrastruktur von Netzbetreibern nutzt. Die Verfügbarkeit der IPX-Verbindung ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von tyntec, das mittlerweile seit zehn Jahren auf qualitativ hochwertige SMS-Services setzt, die über Service Level Agreements (SLAs) definiert sind.

Immer mehr Mobilfunkbetreiber erkennen den Wert und die Chancen, die ihnen IPX bieten. In dem Maße wie sich die IP-Technologie in der Mobilfunkbranche etabliert hat, hat auch die Nachfrage nach sicheren und privaten IP-Netzwerken zugenommen, um die steigenden und immer komplexer werdenden Anforderungen der Verbraucher an das Nachrichtenvolumen zu erfüllen. Ob Sprachdienste, Daten oder Multimedia-Inhalte: IPX bietet nicht nur ein hohes Maß an Sicherheit und Skalierbarkeit, sondern reduziert gleichzeitig die Kosten, da es die Zahl der benötigten Verbindungen innerhalb eines Netzwerks verringert.

Durch die Nutzung dieser Verbindung wird für Netzbetreiber ein quasi privates und hochsicheres Netzwerk geschaffen. Sobald Netzbetreiber auf IP umstellen, um neue internetbasierte Multimedia-Dienste zu unterstützen, bietet ihnen die IPX-Verbindung eine sichere, schnelle und hochwertige Alternative zum öffentlichen Internet sowie traditionellen TDM (Time Division Multiplex)-basierten Verbindungen. Als Mitglied der Organisation GSMA kooperiert tyntec mit über 20 Mobilfunkanbietern weltweit. Die eigens entwickelte Plattform ermöglicht Carriern vom internationalen SMS-Verkehr, der zusätzlich über ihre Netze geleitet wird, zu profitieren.

"tyntec gehört zu einer kleinen Gruppe ausgewählter Unternehmen weltweit, die Betreiberpartnern eine IPX-Verbindung zur Verfügung stellen können", betont Thorsten Trapp, CTO von tyntec. "Diese technische Weiterentwicklung macht deutlich, wie viel Vertrauen unsere Partner uns entgegenbringen. Gleichzeitig stärkt sie unseren qualitätsorientierten Ansatz beim Thema Messaging, den wir bereits seit unserer Gründung vor zehn Jahren verfolgen. Zweifellos wird IPX künftig auch bei der Bereitstellung von Diensten über 4G-Netze, die sich derzeit in Entwicklung befinden, eine bedeutende Rolle spielen."

tyntec GmbH

tyntec (www.tyntec.com) ist ein Spezialist für mobilfunkbasierte Dialog-Dienste für Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie Mobilfunkbetreiber. Dabei setzt tyntec auf universelle Services wie Sprache, SMS und Rufnummern, die sich für zahlreiche Einsatzgebiete eignen - von unternehmenskritischen Anwendungen bis hin zu Online-Services. Auf diese Weise ermöglicht tyntec Unternehmen einen unkomplizierten, zuverlässigen und globalen Zugang zur komplexen Welt der Telekommunikation.

tyntec wurde 2002 gegründet, hat mehr als 500 Kunden und beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist weltweit an fünf Standorten in München, Dortmund (Forschung und Entwicklung), London, Singapur und auf der Isle of Man vertreten. www.tyntec.com