Mit TXS auf dem SAP-Kongress für Banken Tempo aufnehmen

Hintergrundinformationen zu IT-Lösungen von TXS

Ellerau, (PresseBox) - Die TXS GmbH ist auf dem SAP-Kongress für Banken zum ersten Mal mit einem Stand vertreten. Besucher haben damit die Möglichkeit, sich vor Ort über das SAP Syndication Management zu informieren. Der Spezialanbieter für Lösungen und Beratung im Umfeld von Refinanzierungsthemen bei Finanzdienstleistern komplettiert mit dem spezialisierten SAP-Modul die Solution Map der SAP mit Blick auf die Refinanzierung.

Unter dem Motto "Fahrt aufnehmen. Vorsprung sichern." wird in diesem Jahr der SAP-Kongress für Banken im Congress Center der Messe Frankfurt stattfinden. TXS liefert am 17. und 18. Oktober in diesem Rahmen SAP-Anwendern, Experten und Partnern, Informationen und Hintergrundwissen zum SAP-Modul SAP Syndication Management. Frank Zeidler, Entwicklungsverantwortlicher des Moduls, erklärt das Modul zur Integration vereinfachter und standardisierter Refinanzierungs- und Verbriefungstransaktionen in die bestehende SAP-Systemlandschaft. Mit dem Release 1 konzentriert sich die Software auf die Refinanzierung von Leasingforderungen über die Portfolio Syndizierung. In der Kombination mit der TXSUITE und dem TXSCOCKPIT kann das Modul auch für komplexe Transaktionen genutzt werden und Es ist damit eine höchst effiziente Abwicklungs- und Administrationsplattform. Als Solution Manager für Refinanzierungsprozesse wird Jürgen Häcker vor Ort sein.

In dem aus Vorträgen, Praxisberichten, Produktneuheiten sowie Intensiv-Workshops bestehendem Kongressprogramm wird Besuchern ebenfalls die Gelegenheit geboten, sich über die Business Process Platform zu informieren. Andrea Daegling, Marketing und Vertrieb TXS, zeigt dazu in einem Workshop, wie auf Basis von SAP Service-orientierter Software sehr viel individuellere Anwendungen entwickelt werden können.

Die TXS GmbH finden Sie am Stand 10.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.