Alpha Trains erweitert Lok-Portfolio, TX Logistik bringt neue Vectron auf die Schiene

Auslieferung der ersten Vectron Multisystem an TX Logistik

Köln/Troisdorf, (PresseBox) -
Übergabe der ersten zwei von zehn neuen Vectron- Lokomotiven
Langfristiger Mietvertrag mit TX Logistik abgeschlossen
Komplette Wartung und Instandhaltung von Alpha Trains abgedeckt


Mit dem Kauf von zehn neuen Lokomotiven des Typs Vectron Multisystem investiert Alpha Trains in die umweltfreundliche und leistungsstarke Elektrotechnologie der neuesten Generation. Der Vermieter von Schienenfahrzeugen ergänzt damit sein Portfolio nachhaltig und festigt seine relevante Marktstellung. Die ersten beiden Fahrzeuge hat Siemens am vergangenen Mittwoch ausgeliefert. Die Lokomotiven gehen sofort in die Vermietung zur TX Logistik AG.

„Zwei Pole mit enormer Zugkraft" steht in großen Lettern auf den beiden Fahrzeugen, die im Siemens-Werk München- Allach gebaut und übergeben wurden. „Als starke und kraftvolle Partner verstehen sich TX und Alpha", so Fernando Pérez, Geschäftsführer der Alpha Trains Locomotives Division. „Unser beider Ziel ist echte Effizienz im Güterverkehr." Für TX Logistik bedeutet der Einsatz neuer Fahrzeuge mit neuester Technologie einen starken Wettbewerbsvorteil. Mit Vectron entscheidet sich der Schienenlogistiker für beste Qualität in der Traktion und Durchgängigkeit in den Verkehren.

„Modernisierung ist eine fortwährende Aufgabe, und die beginnt an der Spitze unserer Verkehre. Wir halten unsere Flotte jung, und gehen mit fortschrittlicher Technik hoch-leistungsfähig in die Zukunft", beschreibt Mirko Pahl, Vorstandsvorsitzender der TX Logistik AG, die jüngsten Investitionen. „Mit zehn neuen Vectron bringen wir neue Zugkraft auf die Schiene: Die Multisystem-Loks sind interoperabel und in unseren Kernkorridoren zwischen Padborg und Verona flexibel einsetzbar. Das stärkt weiter die Positionierung der TX auf der Nord-Süd-Achse."

Mit bis zu 160 Stundenkilometern und einer Leistung von 6.400 kW transportiert die Vectron MS Güter in jeweils beide Richtungen auf der Route Deutschland - Österreich - Italien. Für den grenzüberschreitenden Verkehr sind die Fahrzeuge sowohl mit landesspezifischen Transaktions- und Zugsicherungssystemen als auch mit dem Europäischen Zugsicherungssystem (ETCS) ausgerüstet.

2017 werden weitere acht Vectron MS in drei Phasen ausgeliefert und gehen ebenfalls für TX Logistik in Betrieb.

Über Alpha Trains

Alpha Trains ist der führenden Vermieter von Schienenfahrzeugen in Kontinentaleuropa. An den Standorten Luxemburg, Antwerpen, Köln und Madrid arbeiten rund 100 Mitarbeiter aus 11 Ländern. Alpha Trains besitzt 435 Triebzüge und 380 Lokomotiven und bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Leasinglösungen, umfassendes Know-how bei der Wartung und Instandsetzung von Fahrzeugen und langjährige Erfahrung bei der Finanzierung von Neubauten. Die Flotten von Alpha Trains sind bei vielen öffentlichen und privaten Betreibern in 13 europäischen Ländern im Einsatz. Gesellschafter von Alpha Trains sind Arcus Infrastructure Fund, AMP Capital und Public Sector Pension Investment Board (PSP Investment).

TX Logistik AG

TX Logistik wurde 1999 als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen gegründet und verfügt über ein leistungsfähiges europäisches Netzwerk. Mit rund 500 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2016 einen Jahresumsatz von 240 Millionen Euro. Seit Januar 2017 gehört TX Logistik zu 100 Prozent der Mercitalia-Gruppe, einer Tochtergesellschaft der Ferrovie dello Stato Italiane.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.