PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239355 (Turtle Entertainment GmbH)
  • Turtle Entertainment GmbH
  • Siegburger Straße 189
  • 50679 Köln
  • http://www.turtle-entertainment.de
  • Ansprechpartner
  • Ibrahim Mazari
  • +49 (221) 880449-231

Bundesliga der Computerspieler startet in die 14. Saison

ESL Pro Series Season 14 startet mit Live-Event in München - eSport-Roadshow in den größten Städten Deutschlands - erstmals Intel Friday Night Game in der Stadthalle in Offenbach

(PresseBox) (Köln , ) Die ESL Pro Series, die Bundesliga für Computerspiele, startet am 20. März 2009 mit einem Intel Friday Night Game in der Tonhalle in München die 14. Saison. Veranstalter Turtle Entertainment eröffnet den Wettstreit der besten eSportler Deutschlands. Mit 130.000 Euro ist die ESL Pro Series bundesweit der höchstdotierte Wettbewerb im elektronischen Sport. Die Intel Friday Night Games präsentieren die besten eSportler live vor Publikum. Erstmals ist Offenbach Teil dieser neunteiligen eSport-Roadshow.

Acht weitere Intel Friday Night Games begeistern im Rahmen einer ESL Pro Series Saison wöchentlich eSport-Fans aus ganz Deutschland. Die ESL präsentiert die Spitzenspiele der jeweiligen Disziplinen live vor bis zu 2.000 Zuschauern. Professionelle Moderatoren kommentieren und analysieren jede Begegnung. Neben den Topspielen bieten die Events Autogrammstunden, diverse Partnerstände und eine Free-Gaming-Area. Der hauseigene eSport-Sender ESL TV (empfangbar über IPTV: http://tv.esl.eu) überträgt die Intel Friday Night Games der Saison live und in voller Länge. Der Höhepunkt der ESL Pro Series ist das Finalwochenende im Juni in der EXPO XXI in Köln, zu dem über 5.000 Zuschauer erwartet werden. Die 14. Saison der eSport-Bundesliga ESL Pro Series wird unterstützt vom langjährigen Partner Intel und von ASUS, Bitdefender, Sennheiser, adidas, Microsoft Sidewinder und Suzuki.

"Die dreizehnte Saison bestätigt den Aufwärtstrend von eSport in Deutschland. Offenbach ist in der kommenden Saison erstmals Teil der in Deutschland einzigartigen eSport-Roadshow ", so Ibrahim Mazari (34), Pressesprecher des Ligenbetreibers Turtle Entertainment aus Köln und vervollständigt: "Wir werden diesen Trend auch in der 14. Saison bestätigen und freuen uns auf frenetische Fans und tausende begeisterter Zuschauer."

Bundesliga Roadshow - Termine der Intel Friday Night Games

- Intel Friday Night Game #1 - 20.03.09 München - Tonhalle
- Intel Friday Night Game #2 - 27.03.09 Stuttgart- Liederhalle
- Intel Friday Night Game #3 - 03.04.09 Berlin - Postbahnhof
- Intel Friday Night Game #4 - 17.04.09 Offenbach - Stadthalle
- Intel Friday Night Game #5 - 24.04.09 Köln - Tanzbrunnen
- Intel Friday Night Game #6 - 08.05.09 Hamburg - CCH
- Intel Friday Night Game #7 - 15.05.09 Bochum - Ruhrcongress
- Intel Friday Night Game #8 - 22.05.09 Oberhausen - Luise-Altertz-Halle
- Intel Friday Night Game #9 - 29.05.09 Nürnberg - Meistersingerhalle
- ESL Pro Series Finals XIII - 13.06. & 14.06.08 Köln - Expo XXI

Weitere Informationen zu den Terminen der Intel Friday Night Games: www.esl.eu/de/pro-series/news/75833/Alle-IFNG-Paarungen-auf-einen-Blick/

Infos zum Ligenbetreiber Turtle Entertainment GmbH sind unter www.turtle-entertainment.de erhältlich.

ESL Pro Series

In der nationalen Königsklasse der Electronic Sports League, der ESL Pro Series, qualifizieren sich von über 900.000 eSportlern nur die Besten und kämpfen um die Deutsche Meisterschaft und ein Preisgeld von 130.000 Euro - deutschlandweit ist das Rekord. Die ESL Pro Series organisiert Veranstalter Turtle Entertainment gemeinsam mit Hauptpartner Intel. Das Konzept der ESL Pro Series ist mit dem der Fußball-Bundesliga zu vergleichen.

Intel Friday Night Games

Die Intel Friday Night Games sind die Highlights der ESL Pro Series Saison. Die Events finden jeweils freitags in den bundesweit größten Städten statt. Diese Roadshow des eSports präsentiert die besten eSportler zehn Mal innerhalb einer Saison der ESL Pro Series in beispiellosen Sportevents der elektronischen Art und gastiert in Offenbach, Köln, Berlin, Nürnberg, Bochum, Stuttgart, München, Oberhausen und Hamburg. Das große Finale der Roadshow findet traditionsgemäß am Ende jeder Saison in Form der ESL Pro Series Finals statt. Innerhalb von drei Tagen werden die Meister der Saison und Gewinner des Preisgeldes von insgesamt 130.000 Euro ermittelt.

Ein Intel Friday Night Game setzt sich aus drei ausgewählten Topspielen aus den Disziplinen Action, Simulation und Strategie eines Spieltages zusammen. Auf dem Event können sich die eSport-Begeisterten ab 16 Jahren für einen Eintrittspreis von drei Euro in packender Atmosphäre das jeweilige Match auf drei Leinwänden im Zuschauerbereich anschauen. Die eSportler spielen auf der Bühne und zeigen sich dem Publikum hautnah.

Fachkundige Kommentatoren und Moderatoren führen professionell durch den Abend und garnieren den Event mit informativen Spieler-Interviews, packenden und fachgerechten Live-Moderationen, Gewinnspielen für die Zuschauer und vielem mehr, so dass der Abend für jedermann zu einem unvergesslichen eSports-Ereignis wird. Auch von zu Hause haben Interessierte die Möglichkeit, sich das ganze Event live über den IPTV Sender ESL TV anzuschauen.

Alle Links auf einen Blick:

- Diese Pressemitteilung als PDF: www.turtle-entertainment.de/Dateien/PM_Season14_Start.pdf
- Turtle Entertainment (Pressesektion): www.turtle-entertainment.de/?press
- ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series
- Electronic Sports League (ESL): www.esl.eu/de
- Unternehmenstrailer Turtle Entertainment GmbH (Flashmovie im Browser): http://files.turtle-entertainment.de/video/eslpromo.html