Elektromobilität als Chance für Wirtschaft und Kommunen

(PresseBox) ( Erfurt, )
Am 03. März 2011 findet auf der Erfurter Messe die 2. Mitteldeutsche Energieeffizienz-Tagung statt. Aktuelle Technologien werden vorgestellt und Aussichten auf die Entwicklung der nächsten Jahre gegeben. Erstmals stehen dabei Fahrzeugtechnik, intelligente Netze und neue Infrastrukturen gleichzeitig im Mittelpunkt und sollen durch die Diskussion noch enger verbunden werden.

Mit dem Elektrofahrzeug in seinem gesamten Umfeld beleuchtet die Fachtagung "Elektromobilität - Chancen für Wirtschaft und Kommunen" eines der brennendsten Technikthemen in diesen Tagen. Viele Fragen sind bekannt, auf einige müssen noch Antworten gefunden werden. Zum Beispiel, wie die Tankstellen der Zukunft aussehen werden, wie Abrechnungssysteme gestaltet sein müssen und an welchen Stellen in unseren Kommunen Ladeinfrastruktur aufgebaut werden muss. Nicht zuletzt geht es um die Sicherheit der neuen Technik. Denn nur wenn sie anwendungssicher und überall verfügbar ist, kann sie sich in der gesamten Breite durchsetzen. Hochkarätige Fachexperten wie Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Christian Carius, Thüringer Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, sowie Professor Dr. Klaus Augsburg, TU Ilmenau, referieren im Plenum über den Forschungs- und Entwicklungsstand und über die gesetzlichen Rahmenbedingungen. In drei Arbeitsgruppen werden die Themen Elektromobil-Technik, Energieversorger im Umfeld smarter Technologien sowie Infrastruktur für Elektromobilität aufgegriffen.

Der Veranstalter, die Energieeffizienz-Initiative Mitteldeutschland, erwartet zahlreiche Teilnehmer im Kongresszentrum der Messe Erfurt am Donnerstag, den 03.03. ab 9:00 Uhr. Als Mitglied in dieser Initiative gestaltet der TÜV Thüringen die Arbeitsgruppe "Elektromobil-Technik". Darin werden Entwicklungsaussichten, der Stand der Technik, die bereits heute gelebte Praxis sowie notwendige Sicherheitsstrategien diskutiert.

Energieeffizienz formuliert ein Ziel für nachhaltiges Handeln. Dafür ist ausschlaggebend, dass sich sowohl neue Technik und Technologien als auch zeitgemäße Verhaltensweisen bei Energieerzeugung und Verbrauch durchsetzen. Die Fachtagung "Elektromobilität - Chancen für Wirtschaft und Kommunen" möchte dazu einen Beitrag leisten und lädt alle an dem Thema Interessierte zur aktiven Teilnahme und Diskussion ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.