PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 237521 (TÜV Rheinland)
  • TÜV Rheinland
  • Am Grauen Stein
  • 51105 Köln
  • http://www.tuv.com
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Partz
  • +49 (221) 806-22 90

Geprüfte Qualität aus zweiter Hand

Gebrauchtwagen-Zertifikat schafft Vertrauen bei Käufern und Verkäufern / Online-Bewertung bietet eine erste schnelle Orientierung / Profi-Check für Fahranfänger

(PresseBox) (Köln , ) Der aktuelle AUTO BILD TÜV-Report ermöglicht Gebrauchtwagen-Interessenten und -Verkäufern einen umfassenden Überblick über den Zustand der Autos in Deutschland. Das Ergebnis von über 7,5 Millionen Hauptuntersuchungen (HU) im vergangenen Jahr: Die Quote der erheblichen Mängel stieg leicht auf 16,6 Prozent. In der Altersgruppe der acht- bis neunjährigen Pkw lag sie bei 18,3 Prozent, und bei den zehn- bis elfjährigen Autos mussten die Sachverständigen in 23,3 Prozent der Fälle die begehrte Plakette verwehren. Insgesamt listet der Report die Stärken und Schwächen von 201 verschiedenen Fahrzeugmodellen auf und bietet somit eine gute Orientierung.

Sicherheit für Käufer und Verkäufer bietet das Gebrauchtwagen-Zertifikat von TÜV Rheinland. "Der umfangreiche Check an allen Prüfstellen umfasst 120 Punkte inklusive einer Probefahrt und geht weit über die technische Prüfung bei der HU hinaus", sagt TÜV Rheinland-Kraftfahrt-Experte Hans-Ulrich Sander. Dabei spüren die Fachleute auch verdeckte Unfallschäden auf, beurteilen den Zustand des Lacks und bewerten die Inneneinrichtung. Von den Polstern über die Klimaanlage bis zur Multimedia-Ausstattung. "Der Check schafft Vertrauen auf beiden Seiten", unterstreicht Sander. In Verbindung mit der Hauptuntersuchung kostet er 46 Euro und ohne HU 58 Euro.

Ein weiterer Service der TÜV Rheinland-Prüfstellen ist die Online-Bewertung für gebrauchte Autos und Motorräder. Dabei greifen die Spezialisten auf eine Datenbank zurück, die alle Sonderausstattungen ab Werk enthält. Nach Eingabe von Kilometerstand, Erstzulassung, Marke, Modell und sämtlichen Extras errechnet das System sofort den Durchschnittswert des Fahrzeugs. Voraussetzung: Pkw sind nicht älter als zwölf Jahre, Motorräder nicht älter als zehn. Haupt- und Abgasuntersuchung müssen noch ein Jahr gültig sein und die Reifen eine Profiltiefe von 50 Prozent aufweisen. Dieser Service zum Preis von 11,90 Euro beinhaltet jedoch keine Begutachtung durch einen Sachverständigen.

Mit der Aktion Profi-Check für Gebrauchtwagen leistet TÜV Rheinland darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit junger Autofahrer. Die Prüflinge erhalten nach bestandener Führerscheinprüfung einen Gutschein für die kostenlose Überprüfung ihres zukünftigen Wagens. Während der Probefahrt können sie damit einfach bei einer TÜV Rheinland-Prüfstelle vorbeifahren. Dort kontrollieren und bewerten die Kfz-Experten alle wichtigen Baugruppen des Fahrzeugs wie Reifen, Getriebe, Abgasanlage, Bremen und Beleuchtung. Wer keinen Gutschein hat, kann den Profi-Check für 14,90 Euro in Anspruch nehmen. So fahren die Führerschein-Neulinge auf Nummer sicher.