TÜViT prüft IT-Sicherheit der AOK

Rahmenvertrag über vier Jahre

Essen, (PresseBox) - Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) hat vom AOK-Bundesverband den Zuschlag für einen langjährigen Rahmenvertrag erhalten. Er umfasst IT-Sicherheitsprüfungen sowie Dienstleistungen zur technischen Sicherheit. An der europaweiten Ausschreibung waren bundesweit alle elf AOKs, die AOK Systems, der AOK-Bundesverband sowie die vier Rechenzentren der AOK beteiligt. Der Vertrag läuft über vier Jahre.

Der Vertrag umfasst zahlreiche Leistungen wie zum Beispiel Schwachstellenanalysen sowie Prüf- und Auditierungstätigkeiten von IT-Systemen, Netzwerkinfrastrukturen, Netzwerkverbindungen, Applikationen und IT-Infrastrukturkomponenten. Hinzu kommen Sicherheitsprüfungen in Rechenzentren. Darüber hinaus sollen die Ergebnisse aus diesen Sicherheitsprüfungen und -audits in eine Zertifizierung einfließen. Die AOK will dadurch ihr IT-Sicherheitsprofil und ihre Position am Markt stärken.

Neben technischen Prüfungen untersucht TÜViT für die AOK anhand der vorgelegten Sicherheitskonzepte, ob diese die allgemeinen fachlichen und organisatorischen Anforderungen erfüllen und ob effektive Maßnahmen zum Schutz der Systeme und der dahinterliegenden IT-Landschaft umgesetzt worden sind.

Die in der Ausschreibung geforderte Fachkompetenz in der IT-Sicherheit stellt TÜViT durch ein mehrköpfiges Expertenteam sicher. Dirk Kretzschmar, Geschäftsführer bei TÜViT, sagt: „Der Zuschlag freut uns sehr, denn er bestätigt das besondere Know-how und die Erfahrung von TÜViT bei der Erbringung hochwertiger IT-Sicherheitslösungen“.

TÜV Informationstechnik GmbH

Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern einer der größten technischen Dienstleister ist. Zu den Kunden der TÜViT gehören über 50 Prozent der DAX30-Unternehmen sowie zahlreiche internationale Firmen.

TÜViT ist einer der führenden Prüfdienstleister für IT-Sicherheit und verfügt über 25 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet. Das Unternehmensportfolio deckt Themen wie Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit ab.

Weitere Informationen unter: www.tuvit.de





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

M&A und die Frage der IT-Sicherheit

Bei ei­ner Fu­si­on wer­den recht­li­che selbst­stän­di­ge Un­ter­neh­men zu ei­ner wirt­schaft­li­chen und recht­li­chen Ein­heit ver­bun­den. In Zei­ten der Di­gi­ta­li­sie­rung drängt sich die Fra­ge auf, wie die IT-In­fra­struk­tu­ren der fu­sio­nier­ten Fir­men eben­falls ve­r­ein­heit­licht wer­den kön­nen – oh­ne dass es zu qua­li­ta­ti­ven Ein­bu­ßen und Si­cher­heits­ri­si­ken kommt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.