Von Profinet zu HDBaseT: Flexible Messtechnik für TSN-Kommunikation in Industrie und Automotive

TSN Systems stellt verschiedene Neuigkeiten für die Analyse von TSN-basierten Netzwerken in Industrie und Automotive vor

(PresseBox) ( Fulda, )
Die TSN/A Konferenz ist der jährliche Branchentreff aller an TSN basierter Kommunikation interessierten Branchen. Heutzutage bilden die Industrielle Automation sowie die In-Car Kommunikation die Schwerpunkte. TSN Systems erweitert laufend sein Produktportfolio, um für Anwender aus beiden Industrien handhabbare Messtechnik- und Validierungslösungen zu bieten.

Profinet-over-TSN Überwachung mit TSN Box und TSN Tools:

Auf der Basis der Profinet-over-TSN Spezifikation V2.4 kann TSN Systems bereits heute ein Überwachungs- und Analysetool auf der Basis von TSN Tools und TSN Box anbieten, mit dem Netzwerke analysiert werden können. Insbesondere in frühen Phasen der Planung und Implementierung werden Nutzer damit in die Lage versetzt, übersichtlich die kritischen Parameter der Zeitsynchronisation (gPTP) und des isochronen Datenaustausches (IEEE 802.1Qbv, Qbu) zu analysieren. Selbstverständlich lassen sich auch alle Netze analysieren, die sich an den Use-Cases der IEEE Arbeitsgruppe 60802 orientieren.

Audio Toolbox für IEEE 1733/1722:

Mit AVB ist Audio über Ethernet schon seit einigen Jahren technisch etabliert. Trotzdem stellt die Entwicklung von IVI-Systemen auf der Basis von IEEE 1733 und IEEE 1722 die OEM und TIER1 vor erhebliche Herausforderungen in der Entwicklung und Validierung. TSN Systems stellt auf der TSN/A erstmals eine umfangreiche Toolbox zur Validierung und Entwicklung von AVB Talkern/Listenern und gPTP Mastern vor. Viele audiospezifische Analysen, wie Media-Clock Jitter, Presentation-Time Budget und gPTP Jitter-Sensivity sind in dem Paket enthalten.

TAP Device für Ethernet-over-HDBaseT in Automotive:

Weiterhin demonstriert TSN Systems in Zusammenarbeit mit Valens ein TAP-Device für Ethernet-over-HDBaseT. TSN Box 3.0 wurde um die Schnittstellenoption HDBaseT für TAP und Talker/Listener erweitert, um spezielle IVI-Lösungen auf der Basis von HDBaseT zu validieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.