50 Jahre Truma S-Heizung

Die wichtigsten Etappen der Erfolgsgeschichte

(PresseBox) ( Putzbrunn, )
1961
- Truma-matic: Die "erste offiziell anerkannte Wohnwagenheizung" entspricht den strengen Richtlinien des Verbands für Flüssiggas
- Voll gesichert dank geschlossenem System und thermo-elektrischer Zündsicherung
- Hochleistungsbrenner mit einer Heizleistung von 1,2 kW
- Geringes Gewicht, kleine Abmessungen und wartungsfreier Betrieb

1963
- Trumatic-S mit neu entwickeltem Wärmetauscher aus zwei Aluminiumschalen mit Innen- und Außenrippen in S-Form
- Der Wirkungsgrad erhöht sich von 82% auf 98%
- Heizleistung: 2,1 kW
- Flexible Installationsmöglichkeiten erlauben den Einbau in alle Caravanmodelle

1966
- Noch bequemere Bedienung durch neuen Piezozünder, der durch einen Druckknopf neben dem Bedienungsgriff betätigt werden kann
- Die Heizung erhält neben den deutschen zahlreiche Auslands-Zulassungen

1967/68
- Trumatic-S 3000 mit einer Heizleistung von 3,5 kW
- Schwenkarm für problemlose Verbrennungsluft-Ansaugung unterhalb des Bodens
- Truma bietet das Gebläse Trumavent und die erste Warmluftverteilung an

1971/72
- Trumatic-S 5000 mit zwei Wärmetauschern und zwei Brennern
- Heizleistung: 5,8 kW
- Eine gemeinsame Abgasführung garantiert optimale Sicherheit
- Kaminverlängerungen fürs Wintercamping und für Fahrzeuge mit Dachaufbauten

1974
- Trumatic-S 3002 und S 5002
- Komfortable Ein-Griffbedienung von oben
- Neue Spareinstellung für geringen Energieverbrauch

1976
- Elektronischer Zündautomat, der nach dem Ionisationsprinzip eigenständig die Flamme erkennt und bei Verlöschen automatisch nachzündet

1977
- Neue Verkleidungen für die Trumatic-SL 3002 und SL 5002 im Kacheldesign
- Raumthermostat mit integriertem Wärmefühler sowie neues Zündsicherungsventil
- Elektronische Drehzahlautomatik und Temperatursensoren für das Trumavent Gebläse

1980
- Neuer Wärmetauscher für optimale Energieausnutzung
- Neue Brennerkonstruktion mit Zünd- und Hauptbrenner
- Modernes Design mit Schuppengrill

1985
- Trumatic-S 2200
- Kleine Heizung mit flexibler Kaminplatzierung im Dach oder der Wand

1996/8
- Neue Verkleidungen für die Trumatic-S 3002 und S 5002 mit abgerundeter Form und Lamellen-Warmluftaustritt

1998
- Elektrische Zusatzheizung Ultraheat: Heizt extrem schnell auf und nutzt das Gebläse der S-Heizung, um die warme Luft im Caravan zu verteilen 2000
- Truma Kaminfeuer-Verkleidung für die S 5002
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.