Trumac ist jetzt "Truetzschler India"

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Zum 21.05.2010 wurde die Trützschler Tochterfirma "Trumac Engineering Co. Pvt. Ltd." in "Truetzschler India Private Ltd." umbenannt.

Trumac startete bereits 1979 als Joint Venture mit dem Vertriebspartner "A.T.E. Enterprises Pvt. Ltd." in Ahmedabad, Indien. Diese Firma fungierte zunächst als reiner Produktionsbetrieb für Putzereimaschinen. 1992 wurden Karden und 2002 Strecken in das Produktionsprogramm aufgenommen. In den ersten Jahren lag der Schwerpunkt auf Maschinen älterer Generationen. In den letzten Jahren vollzog sich ein Übergang auf die topaktuellen Trützschler-Baureihen, die heute in Indien unter dem Markennamen Trützschler vertrieben werden.

Durch einen umfangreichen Ausbau der Produktionseinrichtungen auf Weltstandard und eine erfolgreiche Qualitätsoffensive sind Produkte und Dienstleistungen auf Trützschler-Niveau sichergestellt. In Ahmedabad werden nicht nur Maschinen in Trützschler Qualität gefertigt, auch der Vertrieb und ein flächendeckender Service in Indien gehören heute dazu.

Um diese Weiterentwicklung der Trützschler Tochterfirma nach außen sichtbar zu machen und insbesondere um den Wandel vom reinen Produktionsbetrieb zum vollstufigen Produzenten und Dienstleister zu dokumentieren, erfolgte die Umfirmierung in Truetzschler India.

Truetzschler India ist in den Geschäftsbereichen SPINNING und CARD CLOTHING aktiv und plant nun den Geschäftsbereich NONWOVENS in Indien zu unterstützen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.