PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 586122 (Trützschler GmbH & Co. KG)
  • Trützschler GmbH & Co. KG
  • Duventrasse 82-92
  • 41199 Mönchengladbach
  • http://www.truetzschler.com
  • Ansprechpartner
  • Jutta Stehr
  • +49 (6103) 401-321

Trützschler Switzerland AG setzt die strategische Ausrichtung des BCF-Geschäftsbereichs fort

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Die langfristige Sicherung von Qualität und Verfügbarkeit von BCF-Spinnanlagen ist Ziel einer engen Entwicklungszusammenarbeit von Trützschler Switzerland AG mit der Gebr. Bräm AG in Dietikon, Schweiz.

Die technologisch hoch stehende BCF-Texturierdüse von Trützschler Switzerland ist das Herzstück leistungsfähiger Spinnanlagen für Teppichgarne. Die Wiederaufnahme der jahrzehntelangen Partnerschaft mit der Gebr. Bräm AG bietet die Möglichkeit zu gezielten Weiterentwicklungen und Innovationen, um den Technologievorsprung auf diesem Gebiet weiter auszubauen. Überlegene Garnqualität bei geringem Ressourceneinsatz ermöglicht BCF-Kunden von Trützschler Switzerland eine weitere Differenzierung gegenüber ihrem Wettbewerb.

Im Jahre 2012 herrschte eine marktgefährdende Versorgungssituation im Bereich Ersatzteile für SwissTex BCF-Anlagen. Aus diesem Grund formierte sich im April 2012 unter TEXTURIS AG eine Gruppe von langjährigen SwissTex Experten aus Entwicklung, Fertigung, Einkauf und Verkauf. Ziel war es damals, die Produktionsbereitschaft von BCF-Anlagen aufrecht zu erhalten und die Ersatzteilversorgung für die Zukunft zu sichern. Federführend für die Gründung der TEXTURIS AG war Gebr. Bräm AG.

Die Aktionäre der TEXTURIS AG haben zwischenzeitlich entschieden, den Geschäftsbetrieb der TEXTURIS AG einzustellen und die Aktivitäten wieder im Namen und unter dem Dach von Trützschler Switzerland AG fortzuführen. Daher werden die gesamten Aktivitäten im Ersatzteilbereich ab sofort wieder von Trützschler Switzerland AG getätigt; die Abwicklung laufender Aufträge erfolgt unverändert durch die TEXTURIS AG.

Der Bereich Parts der Trützschler Switzerland AG wird ab dem 15. April 2013 wieder von Herrn Martin Kümin, ehemals SwissTex und später TEXTURIS AG, geleitet. Dies stellt die nahtlose Betreuung der Kunden sicher.

Über Gebr. Bräm AG:

Die 1965 gegründete Firma entwickelte sich in den Jahren von einer mechanischen Werkstatt hin zum Entwicklungs- und Fertigungspartner von High-Tech-Firmen. Die Firma wird heute in zweiter Generation geführt und ist mit rund 40 Mitarbeitern eines der führenden Schweizer Unternehmen in Auftragsfertigung für Vorrichtungs- und Maschinenbau, sowie für Präzisionskomponenten, -instrumente und -baugruppen, für neue Technologien und ultraharte Materialien.

Das Kerngebiet liegt in der Präzisionsmechanik und im Werkzeugbau. Die Gebr. Bräm AG bietet ihren Kunden von Engineering über Konstruktion und Fertigung die ganze Prozesskette an für komplexe Prototypen, Einzelteile und Kleinserien in höchster Präzision und gleichbleibend hoher Qualität

Trützschler GmbH & Co. KG

Die 1888 gegründete TRÜTZSCHLER Gruppe beschäftigt weltweit ca. 2.700 Mitarbeiter und befindet sich in Familienbesitz. Mit neun Produktionsstandorten in Deutschland, USA, Brasilien, Indien, China und der Schweiz ist TRÜTZSCHLER Weltmarktführer im Textilmaschinenbau in den Produktbereichen Spinning, Nonwovens, Man-Made Fibers und Card Clothing.

Die neu gegründete Trützschler Switzerland AG, Winterthur, bündelt seit dem 1. November 2012 als Kompetenzzentrum die jahrzehntelange Erfahrung in Entwicklung, Konstruktion und Bau von Spinnanlagen für BCF- sowie technische Garne für industrielle Anwendungen. Sie ist damit Ansprechpartner in allen Fragen rund um diese Prozesse, angefangen von Ersatzteilen für mehrere Hundert installierte Spinnpositionen über Upgrades bis hin zu kundenspezifischen Anlagen. Auf Basis vielfach bewährter Technologien wird das Unternehmen mit gezielten Neu- und Weiterentwicklungen auch zukünftig weltweit Standards in der Filamentproduktion setzen.