transtec liefert erste RAID-Storage-Systeme mit 4-Terabyte-Festplatten aus

Speichersysteme mit bis zu 192 Terabyte erreichen 33 Prozent mehr Kapazität und verbrauchen 20 Prozent weniger Energie in einem 4-HE-Rackmount-Gehäuse

Tübingen, (PresseBox) - Dank der neuen Enterprise-Festplatten mit jeweils 4 Terabyte Gesamtkapazität können jetzt auch RAID-Storage-Systeme ein Drittel mehr Kapazität erreichen und gleichzeitig 20 Prozent Energie sparen. Die vier Höheneinheiten (HE) großen Rackmount-Systeme mit einer Gesamtkapazität von 192 Terabyte und Fibre Channel- oder iSCSI-Host-Schnittstellen sind als einfaches Single-Controller-Storage-System für die Anwendungen als Datenarchiv geeignet. Die RAID-Storage-Systeme mit redundanten Dual-Controllern und 96 Terabyte Gesamtkapazität empfehlen sich als zentraler Massenspeicher in Fibre Channel- oder iSCSI-basierenden Storage-Area-Network-Umgebungen.

Ausgelegt für den Dauerbetrieb

Die 4-Terabyte-Festplatten sind bereits in den CALLEO Servern von transtec verfügbar und werden dort insbesondere bei Disk-Servern über Hardware-RAID-Controller betrieben. Die Festplatten nach dem SATA-3 Standard sind für Enterprise-Anwendungen in einem 24x7-Dauerbetrieb ausgelegt und haben sich in hochkapazitiven Anwendungen bewährt. Durch die Zertifizierung der 4-Terabyte -Festplatten für die RAID-Storage-Systeme der Infortrend EonStor DS G6 Serie stehen diese nunmehr auch als Block-basierende Speichersysteme für Storage Area Networks zur Verfügung. Als Host-Schnittstellen stehen neben Fibre Channel 8 Gb/s auch iSCSI-Systeme mit 1 Gb/s- oder 10 Gb/s-Ethernet für den individuellen Einsatz bereit. Die Skalierbarkeit der Systeme mit JBOD-Erweiterungseinheiten ist gegeben, so dass je nach System bis zu 240 Festplatten in einem Systemverbund betrieben werden können. Dadurch wäre eine Gesamtkapazität als einfaches Single -Controller-System von nahezu einem Petabyte möglich.

RAID Storage System mit dual redundanten Controllern:

- 96 Terabyte in 24 Hotswap-Laufwerkseinschüben
- 4 HE Rackmount-Gehäusebauform
- Fibrechannel 8Gb/s, iSCSI 1 Gb/s oder 10 Gb/s, SAS 6 Gb/s Host-Schnittstellen
- Aktive Failover/Failback RAID-Controller
- Bewährter Infortrend EonStor G6 RAID-Controller
- Optionale transtec360 Vorabaustausch- und Vor-Ort-Services rund um die Uhr mit einer Reaktionszeit von vier Stunden (24x7x4)
- Einsatzgebiet: zentrales Speichersystem zur Dateiablage
- Empf. EU-Preis vollbestückt mit 24 x 4 TB Enterprise SATA Festplatten: ab 21.100 EUR (Netto)

High Density RAID Storage System mit einfachem Controller:

- 192 Terabyte in 48 Hotswap-Laufwerkseinschüben (Top-Loader)
- 4 HE Rackmount-Gehäusebauform
- Hybrid-System mit Fibre Channel 8Gb/s und iSCSI 1 Gb/s Host-Schnittstellen
- Single RAID-Controller
- Bewährter Infortrend EonStor G6 RAID-Controller
- Optionale transtec360 Vorabaustausch- und Vor-Ort-Services mit einer Reaktionszeit von vier Stunden (24x7x4)
- Einsatzgebiet: Speichersystem für Online-Backup oder -Archiv
- Empf. EU-Preis vollbestückt mit 48 x 4 TB Enterprise SATA Festplatten: ab 34.500 EUR (Netto)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.