Trace One strebt durch weiteren Ausbau Umsatzwachstum im deutschen Markt an

Düsseldorf, (PresseBox) - Trace One, der Weltmarktführer für Software im Bereich des Eigenmarkenmanagements, wird die Firmeninvestitionen für den wirtschaftlich wichtigen deutschen Markt verstärken, um seine Führungsposition im Einsatz für Qualitätsförderung im Einzelhandel weiter auszubauen.

„Wir freuen uns, bedeutende Investitionen in unsere Präsenz in Deutschland bekanntzugeben, die unser Engagement für das Umsatzwachstum von Eigenmarken sowie das Vertrauen der Verbraucher weiter stärken werden. Mit neuen Räumlichkeiten und einem größeren, hochmotivierten Team sind wir gut aufgestellt, um den wachsenden Markt zu bedienen und zentrale Geschäftsziele zu erreichen“, erklärt Christophe Vanackère, CEO bei Trace One.

Wie positiv Eigenmarkenprodukte in Deutschland aufgenommen werden, zeigt eine kürzliche Verbraucherumfrage von Trace One. Beträchtliche 88 Prozent der deutschen Verbraucher geben an, Eigenmarken vor allem auf Grund ihrer hohen Qualität zu kaufen – dem steht ein Durchschnitt von 77 Prozent von Verbrauchern in den insgesamt acht befragten Ländern gegenüber.

Thomas Spieker, Central European Director von Trace One und verantwortlich für den deutschen Markt, bestätigt die Empfänglichkeit des deutschen Marktes: „Eigenmarken haben bei deutschen Einzelhändlern eine große strategische und wirtschaftliche Bedeutung. Eine verstärkte Präsenz wird es uns ermöglichen, enger mit örtlichen Eigenmarken-Stakeholdern zusammenzuarbeiten, unter anderem mit der Fressnapf-Gruppe, die sich vor kurzem für eine Kooperation mit Trace One entschieden hat.“

Dass sich die Fressnapf Gruppe – Europas größter Einzelhandelsspezialist für Tiernahrung und Tierbedarf – für die Trace-One-Plattform als variable Kooperationslösung entschieden hat, beweist die zunehmend langfristigen Erwartungen deutscher Einzelhändler. In Anbetracht der wechselnden Marktdynamik durch Discounter, permanente Produktinnovationen und verstärkten Verbraucherdruck gewinnt die Eigenmarken-Plattform zunehmend an Bedeutung.

CEO Christophe Vanackère betont die strategische Wichtigkeit der Expansion in Deutschland für Trace One: „Unsere Plattform verwaltet ein Budget von über 300 Milliarden US-Dollar für Eigenmarken von über 20.000 Firmen in 100 Ländern. Unser Ziel ist, mithilfe der Plattform und des Netzwerks regionaler Marktführer unter den Anbietern für das Management von Eigenmarken zu werden.“

Durch die Investitionen wird Trace One in Deutschland wichtige Marktkenntnisse sowie Eigenmarkenexpertise zur Verfügung stellen können und als Vordenker auftreten, nicht zuletzt durch die Präsentation von Kooperationslösungen, die von erfolgreichen Einzelhändlern weltweit genutzt werden. Die maßgeschneiderten Lösungen von Trace One bewirken eine Qualitätssteigerung beim Einzelhändler und sorgen für eine deutlich höhere Verlässlichkeit; beides wird dazu beitragen, das Verbrauchervertrauen zu stärken und Risiken zu minimieren.

Die deutsche Industrie sucht nach anpassbaren Lösungen, die sowohl bei weiterem Wachstum als auch in der aktuellen Marktsituation anwendbar sind. Thomas Spieker betont die Vorzüge seiner marktführenden Unternehmenslösungen: „Ich bin überzeugt, dass wir durch die Investition in Deutschland Einzelhändler an unserer Expertise im Eigenmarkenbereich teilhaben lassen können, sodass sie von unserer Lösung zum Eigenmarkenmanagement profitieren werden.“

Trace One

Trace One wurde 2001 gegründet und betreibt das weltweit größte gemeinschaftliche Netzwerk zum Ausbau von Eigenmarken mit über 20.000 Unternehmen aus 100 Ländern, die jährlich Produkte im Wert von 300 Milliarden US-Dollar entwickeln. Mithilfe der weltweit bewährten Plattform können unsere Kunden Eigenmarkenprodukte entwickeln und verwalten, die Einhaltung von Branchenvorgaben und Gesetzen gewährleisten und das Vertrauen der Verbraucher stärken.

Hätten Sie gern mehr Informationen? Dann besuchen Sie unsere Website www.traceone.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter @TraceonePLM.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.