Yocto Project: BSP-Layer für ARM-Module der TQ

(PresseBox) (Seefeld, ) Der Embedded-Spezialist TQ stellt parallel zu den PTXdist-basierten BSPs für ARM-Module nun auch einen entsprechenden Yocto Metalayer zur Verfügung. Unterstützt werden zunächst die aktuellen Produkte TQMa6x, TQMa6ULx, TQMa7x und TQMLS102xA.

In den letzten zwei Jahren haben sich bei TQ die Anfragen nach Yocto erhöht. Aufgrund der wachsenden Anzahl von Projekten stellt TQ für die ARM-Module einen Yocto Metalayer basierend auf Yocto 2.1 (Krogoth) bereit. Nutzer von Yocto Project können diesen Metalayer einbinden, um sehr einfach Bootloader- und Kernel-Binaries zu erstellen, die auf das jeweilige TQ-Modul zugeschnitten sind.

Der TQ-BSP-Layer bildet daher eine solide Basis für die Erstellung von kundenspezifischen BSPs für den Einsatz von TQ-Modulen in verschiedensten Kundenapplikationen. Die Yocto Metalayer der einzelnen Module können auf der TQ-Webseite ab Mitte März 2017 heruntergeladen werden.

Die Chiphersteller wie etwa Texas Instruments und NXP unterstützen das Yocto Project und bieten entsprechende BSP-Layer für ihre jeweiligen Evalboards an. Diese BSP-Layer stellen die Unterstützung für die jeweiligen CPUs bereit und sind somit die Grundlage für modulspezifische BSP-Layer. Diese wiederum bilden die Ausgangsbasis für kundenspezifische BSPs für embedded Systeme unter Einsatz eines TQ-Embedded-Moduls.

Bei der Verwendung von embedded Systemen bietet Yocto den Vorteil, dass eine Portierung des Betriebssystems auf eine kundenspezifische Hardware vereinfacht wird. Yocto hat mittlerweile eine gute Infrastruktur, um auch Plattform-unabhängige Projekte verwalten und erzeugen zu können. Mit Yocto wurde eine stabile Basis für Build-Systeme im Bereich von embedded Systemen geschaffen, die unter anderem auch Themen wie Lizenzfragen berücksichtigt.

Link zur Produktseite: http://www.tq-group.com/tqma6ulx

TQ-Group

Als Elektronik-Dienstleister (E²MS-Anbieter und CEM) bietet TQ das komplette Leistungsspektrum von der Entwicklung über Produktion und Service bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement. Die Dienstleistungen umfassen dabei Baugruppen, Geräte und Systeme inklusive Hardware, Software und Mechanik. Kunden können bei TQ sämtliche Leistungen modular als Einzelleistungen wie auch im Komplettpaket entsprechend ihrer individuellen Anforderungen beziehen. Standardprodukte wie fertige Microcontrollermodule (Minimodule), Antriebs- und Automatisierungslösungen ergänzen das Dienstleistungsspektrum.

Durch die Kombination von Elektronik-Dienstleistungen und fertigen Lösungskomponenten bietet TQ kundenspezifische Produkte als ODM-Produkte an und adressiert damit Kunden, die fertige Produkte beziehen und gleichzeitig die Vorteile einer kundenspezifischen Lösung nutzen möchten. ODM-Produkte werden unter Einsatz eines umfangreichen Lösungsbaukastens termingerecht und wirtschaftlich realisiert.
Der Baukasten enthält fertige Elektronik-, Mechanik- und Software-Komponenten inklusive Qualifizierung und Zulassungen.

Die TQ-Group beschäftigt an den Standorten Seefeld, Weßling, Murnau, Peißenberg, Peiting, Durach im Allgäu, Wetter an der Ruhr, Chemnitz, Leipzig, Fontaines (Schweiz) und Shanghai (China) insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu TQ unter www.tq-group.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.