LCD-TVs mit 100 Hz-Technologie

Bewegungsscharfes Bild mit neuer R-Serie von Toshiba

Neuss, (PresseBox) - Mit der R-Serie erweitert Toshiba zur IFA sein Sortiment um HD ready-Modelle, die sich dank der 100 Hz-Technik Active Vision M100 durch eine bewegungsscharfe Darstellung auszeichnen. Das Bildverbesserungsverfahren Pixel PROcessing IV sorgt darüber hinaus für eine natürliche und detailgetreue Wiedergabe. Ausgestattet sind die REGZA TV-Neuheiten mit zwei HDMI-Anschlüssen für die hochwertige Zuspielung des AV-Materials. Neben Features wie Lip Sync und der Zuspielung in 1.080p (24Hz, 30Hz, 50Hz, 60Hz) ermöglicht HDMI in der Version 1.3 REGZA Link (HDMI CEC – Consumer Electronics Control). Dadurch kann das gesamte Home Entertainment Equipment mit nur einer Fernbedienung gesteuert werden. Für den Sound setzt Toshiba auf besonders leistungsstarke Slim Speaker und den bewährten SRS WOW Surround Sound. Die Modelle der R-Serie gibt es in den Bildschirmdiagonalen 32 Zoll (82 cm) und 37 Zoll (94 cm).

100 Hz und Pixel PROcessing für ein sauberes Bild

Bei seinen neuen HD ready-Modellen setzt Toshiba für ein bewegungsscharfes Bild auf die Active Vision M100-Technologie. Dabei werden dem Originalmaterial für eine 100 Hz-Wiedergabe interpolierte Zwischenbilder so beigefügt, dass die Darstellung flüssig ist. Pixel PROcessing IV sorgt zudem für bessere Kontraste, eine höhere Bildschärfe und brillantere Farben. Hierzu wurden die zehn digitalen Schaltungen der Vorgängerversion PIXEL PROcessing III um eine aktive Hintergrundbeleuchtung und ein Dual-Pass Deinterlacing erweitert: Die Active Backlight Control bewirkt dabei in Abhängigkeit vom Bildmaterial eine automatische Regelung der Hintergrundbeleuchtung, was zu einem deutlich gesteigerten Kontrasteindruck führt – während das Dual-Pass Deinterlacing diagonale Verläufe optimiert.

HDMI für bessere Wiedergabe und höheren Bedienkomfort

Die R-Serie ist mit zwei HDMI-Schnittstellen in der Version 1.3 ausgestattet. Es lassen sich Zuspieler wie HD DVD-Player oder HD Settop-Boxen einfach an das TV-Gerät anschließen und die AV-Signale in der bestmöglichen Qualität weiterleiten. Die HDMI-Anschlüsse bieten Lip Sync für die Synchronität von Ton und Lippenbewegung der Darsteller sowie die Zuspielung von 1.080p (24Hz, 30Hz, 50Hz, 60Hz)-Signalen.

Unter der Voraussetzung, dass alle Heimkino-Komponenten CEC-kompatibel und über HDMI verkabelt sind, kann darüber hinaus mittels REGZA Link (HDMI CEC) die komplette Heimkinoausstattung in ihren Grundfunktionen alleine mit der TV-Bedienung gesteuert werden.

Guter Sound aus schlankem Lautsprechersystem

Auch bei seinen neuen HD ready-Modellen legt Toshiba großen Wert auf einen ausgewogenen Klang. Daher werden in der R-Serie hochwertige Slim Speaker eingesetzt. Diese befinden sich im unteren Gehäuseteil und zeichnen sich durch besonders leistungsstarke Strontium-Ferrit-Magneten aus. In einer Druckkammer wird der Ton komprimiert und durch einen 1,5 Zentimeter hohen Schlitz emittiert. Das Resultat ist ein satter, dynamischer und klarer Sound.

Dem natürlichen Klang der Lautsprecher stellt Toshiba die SRS WOW Surround Sound-Funktion zur Seite, durch die auch ein räumliches Klangerlebnis möglich ist. Für einen authentisch druckvollen Bass lässt sich ergänzend ein externer aktiver Subwoofer an den Subwoofer-Ausgang des Fernsehers anschließen.

Das 32 Zoll-Modell 32R3500P (82 cm) und das 37 Zoll-Gerät 37R3500P (94 cm) sind ab Oktober für 1.199 EUR beziehungsweise 1.399 EUR im Fachhandel erhältlich.

Toshiba Europe GmbH

Die Toshiba Europe Storage Device Division (SDD) ist seit nunmehr 20 Jahren Vorreiter in der Storage-Branche. Das Unternehmen vertreibt qualitativ hochwertige optische Laufwerke und Festplatten an OEMs, Systemintegratoren und Distributoren in ganz Europa. Im Verlauf ihrer Firmengeschichte hat die Toshiba SDD das Design und die Entwicklung so genannter Small-Form-Factor-Speichergeräte revolutioniert und zahlreiche Industriestandards für Festplattentechnologie gesetzt. Toshiba SDD war eines der ersten Unternehmen, das die enorme Nachfrage nach Speicherlösungen mit hoher Kapazität und Performance außerhalb von Notebooks erkannt hat. So kommen die Technologien des Unternehmens in den weltweit führenden Mobiltelefonen, GPS-Navigationssystemen, portablen Media-Playern und Entertainment-Systemen zum Einsatz. Zudem ist Toshiba SDD weltweit führend bei der Entwicklung von Automotive HDDs. Bislang haben 15 der weltführenden Autozubehörhersteller Toshiba-Festplatten in ihre Produkte integriert. Toshiba SDD ist darüber hinaus Vorreiter bei der Einführung von robusten Temperature Enhanced Drives (TED) in Industrie-Anwendungen für Handel, produzierendes Gewerbe und den Sicherheitssektor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Consumer-Electronics":

Mehr Unternehmen planen mit 5G

Seit 2016 ist die Be­deu­tung, die Un­ter­neh­men der Mo­bil­funk­tech­no­lo­gie 5G bei­mes­sen, deut­lich ge­s­tie­gen. Dies ist das Er­geb­nis ei­ner Stu­die von Erics­son. 20 ­Pro­zent der Be­frag­ten plan­ten so­gar noch in die­sem Jahr kon­k­re­te Pro­jek­te in pro­duk­ti­ons­na­hen An­wen­dun­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.