Toshiba stellt 4 TB große Festplatte für Videoüberwachungssysteme vor

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Toshiba Electronics Europe (TEE) bringt mit der MD03ACA-V-Serie seine ersten 3,5 Zoll (8,9 cm) großen Festplatten für Videoüberwachungssysteme auf den Markt. Die neuen HDDs mit einer Sektorgröße von 512n (512 Byte nativ) und einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 rpm sind mit Speicherkapazitäten von 2 TB, 3 TB oder 4 TB (1) erhältlich.

Alle HDDs der neuen Serie sind mit einer SATA-Schnittstelle ausgestattet, die Übertragungsraten von bis zu 6 Gbit/s ermöglicht. Unterstützt werden auch RV (Rotational Vibration)-Sensoren, die einen Vibrationsausgleich bei Systemen mit mehreren Festplatten sicherstellen.

Durch das robuste Design sind die HDDs der MD03ACA-V-Serie prädestiniert für den Einsatz in festplattengestützten Videoüberwachungssystemen, zum Beispiel in SDVR (Surveillance Digital Video Recorder)-Systemen, Netzwerk-Videorekordern oder Hybrid-Videorekordern, die sowohl IP-Kameras als auch analoge Kameras unterstützen. Die Festplatten sind für einen 24x7-Dauerbetrieb ausgelegt und bieten eine hohe Zuverlässigkeit mit einem MTTF-Wert von einer Million Stunden. Durch die hohen Speicherkapazitäten der HDDs können Videos auch über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung hochauflösend aufgenommen werden.

"Videoüberwachungsanlagen spielen eine immer wichtigere Rolle", betont Martin Larsson, Vice President Toshiba Electronics Europe, Storage Products Division. "Die Nachfrage nach solchen Systemen steigt kontinuierlich und mit unserer neuen MD03ACA-V-Festplattenserie können wir nun für den 24/7-Einsatz konzipierte hochkapazitive Speicherlösungen bereitstellen, mit denen auch mehrere Video-Streams gleichzeitig in hoher Qualität aufgenommen werden können."

Die neue MD03ACA-V-Serie von Toshiba ist ab sofort verfügbar.

(1) Ein Terabyte (1 TB) entspricht 1.000.000.000.000 Bytes.

Über Toshiba

Toshiba ist ein weltweit führender Hersteller, Lösungsanbieter und Vermarkter von Elektronik und Elektroprodukten und -systemen. Die Toshiba-Gruppe stellt innovative Lösungen in einer Vielzahl von Bereichen bereit: Dazu gehören digitale Produkte einschließlich LCD-TVs, Notebooks, Retail-Lösungen und Multifunktionsdruckern, elektronische Geräte einschließlich Halbleitern und Speicherprodukten, Industrie- und Infrastruktursysteme einschließlich Stromversorgungssystemen, Smart-Community-Lösungen, medizinischen Systemen, Rolltreppen und Aufzügen, sowie Geräte für Heimanwender.

Toshiba wurde 1875 gegründet und verfügt heute über ein globales Netzwerk von mehr als 590 Unternehmen mit weltweit 206.000 Mitarbeitern. Der jährliche Umsatz des Konzerns liegt bei rund 61 Milliarden US-Dollar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.