Toshiba bringt neue Small-Form-Factor-HDDs im 3,5-Zoll-Festplattenrahmen auf den Markt

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die neue AL13SE-Serie der Storage Products Division von Toshiba Electronics Europe (TEE) ist ab sofort in einer SlimFITT-Version über ausgewählte Distributoren in EMEA verfügbar. Die 2,5-Zoll (6,4 cm)-HDDs der Enterprise-Klasse sind in einem 3,5 Zoll (8,9 cm) großen Festplattenrahmen integriert und mit Speicherkapazitäten bis zu 900 GB erhältlich. Einsatzbereiche sind zum Beispiel Blade- oder Rack-Server.

Die neuen Small-Form-Factor-HDDs bieten Speicherkapazitäten von 300, 450, 600 oder 900 GB (1). Durch die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit von 10.500 rpm wird ein schneller Zugriff auf geschäftskritische Daten sichergestellt. Die Transferrate ist über 30 Prozent höher als bei der Vorgängerserie.

Toshiba nutzt bei den neuen Festplatten zum ersten Mal die Technologie "Dual-Stage Head Positioning Actuator". Sie verbessert die Genauigkeit bei der Positionierung des Schreib-/Lesekopfes um annähernd 30 Prozent und führt damit insgesamt zu einer höheren Stabilität und Performance.

Neben schnellen Zugriffszeiten bieten die neuen Laufwerke auch eine hohe Zuverlässigkeit und eine Lebensdauer im 24/7-Betrieb von mindestens fünf Jahren. Der MTBF-Wert liegt bei 2 Millionen Stunden, im Unterschied zu den bei Wettbewerbsprodukten üblichen 1,6 Millionen Stunden.

Martin Larsson, Vice President Toshiba Electronics Europe, Storage Products Division, sagt: "Toshiba hat die SlimFITT-Serie speziell für Unternehmen konzipiert, die 2,5-Zoll (6,4 cm)-Festplatten einsetzen möchten, ohne in kosten- und zeitintensive Anpassungen der auf 3,5-Zoll- (8,9 cm)-HDDs ausgelegten Server- und Storage-Infrastruktur zu investieren. Anwender können mit den HDDs der AL13SE-Serie im Festplattenrahmen ihre vorhandenen 3,5-Zoll-Laufwerke schnell ersetzen und damit von den Vorteilen der Small-Form-Factor-Technologie wie dem geringeren Energieverbrauch profitieren."

(1) Ein Gigabyte (1 GB) entspricht 10 hoch 9 = 1.000.000.000 Bytes in Zehnerpotenzen und ein Terabyte (1 TB) entspricht 10 hoch 12 = 1.000.000.000.000 Bytes in Zehnerpotenzen. Ein Betriebssystem hingegen weist Speicherkapazitäten in Zweierpotenzen aus (1 GB = 2 hoch 30 = 1.073.741.824 Bytes und 1 TB = 2 hoch 40 = 1.099.511.627.776 Bytes) und zeigt deshalb weniger Speicherplatz an. Der tatsächlich verfügbare Speicherplatz ist abhängig von File-Größe und -Format, Einstellungen, Betriebssystem, Software und weiteren Faktoren.

Über die Toshiba Europe Storage Products Division

Die Toshiba Europe Storage Products Division (SPD) steht seit über 40 Jahren mit an der Spitze der Speicherbranche und ist der weltweit einzige Speicheranbieter, der Design, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und sonstige Infrastrukturservices aus einer Hand anbietet. Die Produktpalette umfasst HDD- und SSD-Produkte für den Mobile- und Enterprise-Bereich sowie für den Einzelhandel. Kunden sind OEMs, Systemintegratoren und Vertriebspartner in der EMEA-Region.

Als führender Anbieter von integrierten Speicherlösungen und als bedeutendster Erfinder von NAND-Flash-Speichern setzte Toshiba viele der heutigen Branchenstandards für die Speichertechnologie. Im Verlauf ihrer Unternehmensgeschichte hat die Toshiba SPD das Design und die Entwicklung von Speichergeräten revolutioniert. Die Festplatten finden Anwendung in den weltweit führenden GPS-Navigationssystemen, in der Unterhaltungselektronik, in Computern und Enterprise-Lösungen. Darüber hinaus bietet die Storage Products Division von Toshiba eine umfassende Palette von Festplatten mit erweiterter Technologie an, wie zum Beispiel Advanced Drives für den 24x7-Dauerbetrieb, temperaturoptimierte Festplattenlaufwerke und SSDs für Consumer-, Industrie-, Enterprise- und Automotive-Anwendungen. Weitere Informationen finden sich unter http://www.storage.toshiba.eu.

Über Toshiba Electronics Europe

Toshiba Electronics Europe (TEE) ist die europäische Zentrale für das Geschäft mit elektronischen Bauelementen der Toshiba Corporation, einem der weltweit größten Hersteller in der Halbleiterindustrie. TEE bietet eine der branchenweit umfangreichsten Produktlinien im Bereich ICs und diskrete Bauelemente, einschließlich High-End-Speicher, Mikrocontroller, ASICs, ASSPs und Displays für Anwendungen in den Bereichen Automotive, Multimedia, Industrie, Telekommunikation und Netzwerkbetrieb. Das Unternehmen stellt darüber hinaus auch eine Vielzahl von Leistungshalbleitern sowie HDD- und SSD-Lösungen für eingebettete Applikationen bereit. TEE wurde 1973 in Neuss (Deutschland) als Standort für Design, Fertigung, Marketing und Vertrieb gegründet. Die Unternehmenszentrale befindet sich mittlerweile in Düsseldorf (Deutschland) und das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Frankreich, Italien, Spanien, Schweden und Großbritannien. TEE beschäftigt ca. 300 Mitarbeiter in Europa. Präsident des Unternehmens ist Takashi Nagasawa.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.