PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 737793 (toplink GmbH)
  • toplink GmbH
  • Robert-Bosch-Straße 20
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.toplink.de
  • Ansprechpartner
  • Patrick Ensign
  • +49 (6151) 6275-250

Jan E. Nels übernimmt Vertrieb der toplink-Gruppe

International erfahrener Vertriebs-Profi - "Technologie muss sich auch rechnen"

(PresseBox) (Darmstadt , ) Jan Erik Nels (47), gebürtiger Darmstädter und international erfahrener Vertriebs-Profi, verantwortet künftig als Director Sales die Bereiche Vertrieb und Key Account Management bei der toplink-Gruppe. Damit holt sich der Kommunikationsdienstleister nach dem neuen Marketingchef Patrick Ensign zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit professionelles Knowhow für den erfolgreichen Auftritt am Markt an Bord. Nels, der toplink bereits als Consultant beraten hat, hat als Geschäftsführer Verwaltung, Einkauf, Vertrieb und Logistik die GINA LAURA GmbH & Co. KG erfolgreich positioniert und bei der New Yorker Group-Services Int. GmbH & Co KG das Warenmanagement und die Vertriebssteuerung optimiert. Durch seine Erfahrung als Produktmanager bei der Deutschen Bank bringt Nels, verheiratet und Vater von drei Kindern, auch vertieftes Knowhow in Finanzierungsfragen mit ein. Zu seinen Stärken zählt der gelernte Wirtschaftsingenieur die Verzahnung von Vertriebsprozessen mit Maßnahmen zur Ertragssteigerung und einem innovativen Key Account Management. Nels will toplink in einem harten Wettbewerbsumfeld weiter auf Erfolgskurs halten: "Die Technologie eröffnet der Telekommunikation heute unendlich viele Möglichkeiten. Man darf vieles ausprobieren, letztlich aber nur das umsetzen, was auch wirtschaftlichen Erfolg verspricht. Reine Spielereien wird der Markt nicht belohnen".

toplink GmbH

Die 1995 gegründete toplink GmbH bietet Geschäftskunden moderne Telekommunikationslösungen auf Basis einer eigens entwickelten Next-Generation-Network-Plattform (NGN). Bereits 2005 vermarktete die toplink GmbH die ersten VoIP-Produkte, die wir heute als cloudbasierte Telefonanlagen kennen. Auch die Verknüpfung der "klassischen Telefonie" (PSTN) wurde durch die Schnittstelle eines SIP-Trunks vom Unternehmen revolutioniert. 2007 vermittelte das Unternehmen zum ersten Mal 100 Mio. VoIP-Minuten im Jahr. 2011 startete toplink den Cloud-Konferenzdienst myTelco - die wohl größte virtuelle Telefonanlage Deutschlands. Im Jahre 2013 übernahm die toplink GmbH das Systemhaus thetakom Telekommunikationssysteme GmbH (heute toplink systems) und erweiterte damit ihr Service-Angebot um individuelle Speziallösungen für den deutschen Mittelstand. Das Headquarter der toplink-Gruppe ist in Darmstadt mit weiteren Betriebsstätten in Frankfurt am Main und Karlsruhe. Die toplink GmbH verfügt über ein eigenes logisches Datennetz mit Übertragungsraten von bis zu 10Gbit/s sowie ein eigenes Telefonnetz in Deutschland in allen 5200 Anschluss-Bereichen der Deutschen Telekom GmbH. Zu den Kunden der Unternehmensgruppe zählen unter anderem die Radeberger Gruppe, Evonik, Arvato Systems, die Sparkassen-Gruppe, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Siemens, Bechtle, Viessmann und das Frauenhofer-Institut. www.toplink.de