Rasselstein und JFE Steel vereinbaren technische Zusammenarbeit

(PresseBox) ( Andernach, )
Die Rassesltein GmbH in Andernach, ein Unternehmen der ThyssenKrupp Steel AG und Deutschlands einziger Weißblechhersteller, hat mit JFE Steel Corporation, Tokyo, eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit in Bezug auf Verpackungsstahl unterzeichnet.

Die Vertragspartner Rasselstein und JFE Steel verfolgen damit das gemeinsame Ziel, jetzt und in Zukunft Stahl als wettbewerbsfähigen Verpackungswerkstoff vorteilhaft im hoch diversifizierten Anwendungsmarkt zu positionieren

Die Vereinbarung umfasst den Austausch von Informationen über Spitzentechnologie, gemeinsame Forschung und Entwicklung, sowie die Anwendung von innovativen Technologien im Bereich Verpackungsstahl. Die beiden Unternehmen wollen ihren bereits bestehenden technischen Erfahrungsaustausch vertiefen und die Zusammenarbeit auf die Bereiche Herstellungsprozesse und Werkstoffentwicklung ausweiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.