PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 583096 (thyssenkrupp AG)
  • thyssenkrupp AG
  • Thyssen Krupp Allee 1
  • 45143 Essen
  • http://www.thyssenkrupp.com
  • Ansprechpartner
  • Erik Walner
  • +49 (203) 52-5707

ThyssenKrupp Electrical Steel: Oberflächenqualität von Elektroband durch Prozessveränderung am Schlussglühofen deutlich verbessert

(PresseBox) (Essen, ) Durch Umbaumaßnahmen und gezielte Prozessumstellungen ist es ThyssenKrupp Electrical Steel am Standort Gelsenkirchen gelungen, die Oberflächenqualität seines kornorientierten Elektrobandes weiterhin deutlich zu verbessern. Dafür wurde die Atmosphäre eines Schlussglühofens sowie Teile der Kühlzone nach Vorgaben der Forschungs- und Entwicklungsabteilung so verändert, dass eine Sauerstoffeinbindung in das Elektroband und daraus resultierende negative Oberflächeneffekte verhindert werden. Durch eine Umstellung von Gas auf Elektrik wird nun eine gezieltere Temperaturführung ermöglicht. Die Investition hatte ein Gesamtvolumen von vier Millionen Euro.

Zusätzlich konnten die magnetischen Verlustwerte signifikant verbessert werden. Erste durchgesetzte Bänder zeigen in Testläufen um bis zu vier Prozent geringere Ummagnetisierungs-Verluste als die bisherigen Produkte. "Durch diese Investition ist Electrical Steel für die Qualitätsanforderungen der Zukunft bestens gerüstet", so Dr. Peter Biele, Geschäftsführer der ThyssenKrupp Electrical Steel. "Wir können schon jetzt die hocheffizienten Bandsorten anbieten, deren Einsatz die EU ab 2014 in Verteiltransformatoren fordert."

Hintergrund ist die "Ökodesign Richtlinie zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit energieverbrauchsrelevanter Produkte", mit der die EU-Kommission verbindliche Effizienzvorgaben für Elektrogeräte setzt. Diese sehen unter anderem vor, dass Hersteller von Verteiltransformatoren ab 2014 höhere Effizienzkriterien erfüllen müssen, welche vor allem durch den Einsatz von hochwertigen kornorientiertem Elektroband erzielt werden können. Verteiltransformatoren werden in der elektrischen Energieverteilung eingesetzt, um Drehstrom von der Mittelspannungs- auf die Niederspannungsebene zu transformieren. Sie kommen hauptsächlich in Stadtgebieten aber auch in industriellen Anwendungen zum Einsatz. Als unverzichtbarer Kernwerkstoff ist kornorientiertes Elektroband in Verteil- und Leistungstransformatoren sowie Kleintransformatoren in geschichteter, gewickelter oder gestanzter Form zu finden.

thyssenkrupp AG

ThyssenKrupp Electrical Steel, eine Tochtergesellschaft der ThyssenKrupp Steel Europe, ist einer der globalen Marktführer von kornorientierten und nicht kornorientierten Hightech Elektrobandprodukten. Mit seinen innovativen Hightech Elektrobändern der Marke PowerCore trägt ThyssenKrupp Electrical Steel dazu bei, den zunehmenden ökologischen Ansprüchen im Elektromaschinenbau gerecht zu werden. Damit leistet ThyssenKrupp Electrical Steel einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit von Energieressourcen.