Social Networks & Blogs laut Nielsen auf Platz 4 der Beliebtesten Online-Aktivitäten - Noch Vor Privaten Emails

Zwei Drittel der globalen Online-Bevölkerung besucht jeden Monat Social Networking Sites / Die "Verbrachte Zeit" auf diesen Seiten wächst dreimal schneller als Online-Nutzung insgesamt und macht fast 10 Prozent der gesamten Nutzungsdauer aus / Der grösst

(PresseBox) ( Hamburg, )
Mehr als zwei Drittel (67 Prozent) der globalen Online-Bevölkerung besucht "Member Communities" (inkl. Social Networks und Blogs) und macht diese damit zur viertbeliebtesten Online-Kategorie - noch vor privaten Emails. Diese Kategorie wächst doppelt so schnell wie die vier größten Kategorien (Suchmaschinen, Portale, PC Software und Email) laut einer Studie von The Nielsen Company, die heute veröffentlicht wurde. Mit "Global Faces and Networked Places" liefert Nielsen einen umfangreichen Bericht mit neuen Erkenntnissen über die global verbreiteten Spuren von Social Networking.

"Social Networking ist zum wichtigen Teil des globalen Online-Erlebnisses geworden," so John Burbank, CEO Nielsen Online. "Obwohl schon zwei Drittel der globalen Online-Bevölkerung auf "Member Community"-Websites zugreift, scheint sich das Wachstum von Verbreitung und Nutzung nicht zu verlangsamen. Social Networking wird weiterhin nicht nur die globale Online-Landschaft verändern, sondern auch das Konsumerlebnis im Allgemeinen. Diese Studie erklärt warum."

Laut der Nielsen Studie besuchen monatlich drei von zehn Internet-Nutzern Facebook - das weltweit beliebteste Social Network - in den neun von Nielsen beobachteten Märkten. Die größte nationale Reichweite von allen Social Network Sites in den analysierten Märkten verzeichnet das Network Orkut in Brasilien (70 Prozent).

Die heute veröffentlichte Studie liefert Erkenntnisse über die Veränderung von Größe und Zusammensetzung der globalen Nutzerschaft sowie über die angestiegene Nutzungsdauer von Social Networks. Des Weiteren analysiert die Studie die Situation der großen Marktteilnehmer und zeigt Werbungtreibenden und Verlagen, wie sie das Phänomen der Social Networks für sich nutzen können.

Weitere Ergebnisse der Studie:

- Eine von elf Online-Minuten wird global für die Nutzung von Social Network Sites und Blogs verwendet.

- Die Altersstruktur bei Nutzern von Social Networks und Blogs verändert sich: den größten Anstieg von Nutzern verzeichneten "Member Community"-Websites in der Altersgruppe 35-49 Jahre (+11,3 Millionen).

- Das mobile Internet spielt eine zunehmend wichtige Rolle beim Social Networking. Nielsen hat ermittelt, dass die Bereitschaft Social Network Sites vom Handy aus zu besuchen, bei den Nutzern in UK am höchsten ist (23 Prozent, 2 Millionen Nutzer) im Vergleich zu Nutzern in den USA mit 19 Prozent (10,6 Millionen Nutzer). Diese Zahlen sind im Vergleich zum Vorjahr enorm gestiegen - um 249 Prozent in UK und um 156 Prozent in den USA.

"Social Networking wächst nicht nur rasant, sondern entwickelt sich auch im Hinblick auf einen breiteren Nutzerkreis und eine verlockende neue Funktionalität," erklärt Alex Burmaster, Autor der Studie und Nielsen Onlines EMEA Communications Director. "Wir sahen uns verpflichtet, den globalen Social Networking Markt zu analysieren und die Folgen für unsere Kunden aus der Werbung und den Verlagen darzustellen."

In den von Nielsen beobachteten Märkten war die Verbreitung von Social Networks und Blogs in Brasilien am stärksten, wo 80 Prozent der Online-Nutzer solche Websites besuchen (s. Abbildung 1). In Brasilien ist die Online-Nutzungszeit für Social Networks und Blogs auch am höchsten: Dort wird fast eine von vier Online-Minuten (23 Prozent) für diesen Zweck verwendet (s. Abbildung 2).

Der größte Anstieg in der Penetration von Social Networks und Blogs in 2008 fand in Deutschland statt: von 39 Prozent der Online-Nutzer in Dezember 2007 auf 51 Prozent in Dezember 2008 - ein reales Wachstum von mehr als 12 Prozentpunkten (s. Abbildung 1).

Die Studie steht ab heute zum Download zur Verfügung http://server-uk.imrworldwide.com/pdcimages/Global_Faces_and_Networked_Places-A_Nielsen_Report_on_Social_Networkings_New_Global_Footprint.pdf
Notizen - Quellenangabe für alle Informationen ist Nielsen Online
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.